Flüge nach Djerba





Die günstigsten Djerba-Flüge (DJE)

Düsseldorf  (DUS →  DJE)
Tunis Air
185 Min
Nonstop
€  150,58
Köln  (CGN →  DJE)
Lufthansa
410 Min
2 Stop
€  877,18
Saarbrücken  (SCN →  DJE)
Luxair
1500 Min
3 Stop
€  1136,75

Flüge nach Djerba

Tunesien, Djerba
Tunesien, Djerba

An der Ostküste von Tunesien liegt der Flughafen Djerba. Während der Saison landen täglich mehrere Maschinen aus dem deutschsprachigen Raum am Flughafen. Gerade aus Leipzig, Düsseldorf oder Nürnberg landen mehrmals in der Woche Flugzeuge. Diese Route fliegt hauptsächlich Air Berlin. Aber auch Condor fliegt von München oder Frankfurt am Main aus in Richtung Tunesien und landet am Flughafen Djerba. Von Genf oder Stuttgart aus fliegt Tunisair an die Ostküste Tunesiens. Aus der österreichischen Hauptstadt Bern gehört Sky Work Airlines zu den Fluggesellschaften, die regelmäßig Passagiere nach Djerba fliegen. Im Jahr werden mit den verschiedenen Fluggesellschaften um die 4 Millionen Passagiere abgefertigt. Ein Flug nach Djerba dauert je nach Abflugflughafen zwischen 3 Stunden und 7 Stunden. Die Flugzeit wird zudem durch die Zwischenstopps verlängert.

Sehenswertes in Djerba

Im Golf von Gabès, an der Ostküste von Tunesien, liegt die flache Insel Djerba. Sie ist die größte Insel Nordafrikas und beheimatet um die 120.000 Bewohner, die meist aus Berbern bestehen. Zudem befindet sich unter den ganzen Berbern eine jüdische Gemeinde, die schon seit vielen Jahrhunderten besteht. Durch den Römerdamm ist Djerba mit dem Festland verbunden. Für Touristen ist die Ostküste der Insel ein beliebtes Urlaubsziel, denn dort können zahlreiche Wassersportarten unternommen werden. Zudem bieten sich wunderschöne Küstenstreifen und lange Sandstrände zum Sonnenbaden und mehr ein. Das absolute Highlight der Insel sind die beliebten Piratenfahrten. Die Piratenfahrten werden auf sehr altertümlichen Booten unternommen. Sie führen den Besucher von der Insel aus ungefähr sechs Kilometer weiter zur Flamingo-Halbinsel. Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten der Insel gehört die Al-Ghriba-Synagoge. Sie ist eine der ältesten Synagogen der Welt und steht südwestlich von Houmt Souk. Die unterirdische Moschee ist frei zugänglich, ist aber nicht ausgeschildert und zählt somit zu einem der unbekannteren Sehenswürdigkeiten Djerbas.

Beste Reisezeit

Die Insel Djerba verfügt über ein sehr mildes mediterranes Klima. Durch den Einfluss des Mittelmeeres verfügt Djerba über heiße Sommer und milde Winter. Dadurch eignet sich ein Flug nach Djerba zu jeder Jahreszeit. Während von Dezember bis Februar die Temperaturen durchschnittlich bei 18 Grad liegen, steigen die Temperaturen ab Mitte Juni an und können bis Mitte Oktober um die 30 Grad und mehr betragen. Weitere nützliche Informationen hält das örtliche Touristikbüro bereit.