Flüge nach Dallas


Flüge nach Dallas

Flüge nach DallasDen schnellsten Flug nach Dallas erhalten Sie derzeit mit einem Nonstop-Flug vom Frankfurter Flughafen und einer Flugzeit von ca. 11 Stunden. Alle anderen deutschen Abflughäfen bieten Einstopp- oder Zweistopp-Flüge mit Flugzeiten zwischen 14 und 19 Stunden. Günstige Flüge nach Dallas gibt es vom Flughafen München, dem Flughafen Berlin und den Airports Hannover, Hamburg, Stuttgart und Köln. Nach Dallas fliegen Sie mit den Fluggesellschaften American Airlines, United Airlines, Lufthansa, British Airways, KLM und Delta. Im Nordosten des Bundesstaates Texas der USA finden Sie die faszinierende Metropole Dallas. Riesige Baumwollfelder und eine gigantische Ölindustrie sind dafür verantwortlich, dass Dallas heute ein pulsierendes Finanz- und Wirtschaftszentrum ist. Bekannt wurde die texanische Stadt vor allem durch das Attentat auf den Präsidenten John F. Kennedy und die erfolgreiche Fernsehserie „Dallas“. Besonders stolz sind die Einwohner von Dallas auf ihre Kunstszene. Innerhalb von 19 Blocks präsentiert sich der größte Kunstbezirk der USA. Mit 1,32 Millionen Einwohner ist Dallas die neuntgrößte Stadt der USA.

Inhaltsverzeichnis – Flüge nach Dallas

Informationen zum Flughafen Dallas/Fort Worth

Nordöstlich des Zentrums von Dallas befindet sich der Flughafen Dallas/Fort Worth International Airport (DFW). Der viertgrößte Flughafen der USA wird von den Städten Dallas und Fort Worth gemeinsam betrieben. Von Montag bis Samstag fahren die Züge des Trinity Railway Express in 30 Minuten ins Zentrum von Dallas. Kostenlose Busse fahren von den Terminals zur Bahnstation. Die Taxifahrt in die Stadt kostet ca. 35 Euro. Mit dem Auto ist der Flughafen über die Interstate E35 und die Route 183 erreichbar. Die Dart-Buslinien 310 und 408 steuern ebenfalls in regelmäßigen Abständen das Zentrum an.

Flughafeninfo & Einreise

→ Flughafenauskunft: +1 972-973-3112 (Dallas/Fort Worth International Airport)
→ Adresse: 3200 East Airfield Drive, DFW International Airport, Texas 75261, USA
→ Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise einen Reisepass, der mindestens bis zum Ausreisetag gültig sein muss
→ Im Rahmen des US Visa Waiver Programs können Deutsche zu touristischen oder geschäftlichen Zwecken visumfrei in die USA einreisen. Hierfür wird ein elektronischer Reisepass, eine gültige elektronische Einreisegenehmigung (ESTA) sowie ein gültiges Rück- oder Weiterflugticket benötigt
→ Vorläufige Reisepässe gelten nur in Verbindung mit einem Visum
→ Kinder benötigen einen eigenen Reisepass und ein Visum

Stand: 31.10.2018

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Die Preise der Grundnahrungsmittel sind ein wenig teurer als in Deutschland
→ Durchschnittlich kostet ein Hotel pro Nacht 92 € für ein 3-Sterne-Hotel, 151 € für ein 4-Sterne-Hotel und 48 € für ein 1-Sterne-Hotel
→ Die Küche von Dallas ist sehr vielfältig und von den Staaten ringsum geprägt. Einige Klassiker: Barbeceu-Gerichte, Schmorgerichte aus den Südstaaten mit grünen Bohnen und Texmex-Gerichte

Geld

→ Gültige Währung in Dallas (USA) ist der US-Dollar (USD)
→ US-Dollar wechseln Sie günstiger in Deutschland (hohe Gebühren bei Banken und Wechselstuben in den USA)
→ Bargeld abheben mit Kreditkarte (z. B. Visa, Mastercard, American Express, Diners Club) und EC/Maestro-Karte kann Gebühren verursachen – vorher Anbieter kontaktieren
→ Zahlung mit Kreditkarten wird flächendeckend akzeptiert
→ Die meisten Banken haben Montag bis Freitag von 9.00 bis 15.00 Uhr geöffnet

Gesundheit

→ Die Arzt- und Medikamentenversorgung in Dallas ist auf einem guten Niveau, allerdings sehr teuer
→ Die Kosten der Behandlung müssen meist im Voraus bar oder mit belastungsfähiger Kreditkarte bezahlt werden – eine Auslandskrankenversicherung mit Reiserückholversicherung für die USA wird empfohlen
→ Standardimpfungen sollte vor Reiseantritt überprüft und ggf. aufgefrischt werden
→ Arzt heißt auf Englisch: doctor
→ Sprache: Englisch
→ In Dallas gibt es 14 Krankenhäuser (darunter 2 Universitätskliniken)

Apotheken

→ Im Stadtgebiet von Dallas gibt es zahlreiche Apotheken
→ Apotheke auf Englisch: pharmacy
→ Eine spezielle Kennzeichnung für Apotheken gibt es nicht, sie sind oft eine Kombination aus Drogerie und Apotheke
→ Das Medikamentensortiment ist in etwa mit dem in Deutschland vergleichbar, rezeptpflichtige Medikamente erhalten Sie mit einem US-amerikanischen Arzt-Rezept
→ In Notfällen dürfen Apotheken ein verschreibungspflichtiges Medikament für 72 Stunden ausgeben
→ Die Kosten für manche verschreibungspflichtige Medikamente werden von deutschen Krankenkassen erstattet
→ Die Öffnungszeiten der Apotheken sind sehr unterschiedlich, ca. Montag bis Freitag 9.00 bis 21.00 Uhr, samstags und sonntags ebenfalls geöffnet (eingeschränkte Öffnungszeiten)

Taxi

→ Die Stadt Dallas besitzt seit 2012 einen offiziellen Taxitarif
→ Abgerechnet wird über einen Taxameter
→ Taxikosten lt. Tarif: Anfahrt ca. 2 Euro, km-Preis: ca. 1 Euro, Stand-/Wartezeit: ca. 16 Euro pro Stunde
→ Taxifahrer erwarten üblicherweise 10-15 % Trinkgeld des Fahrpreises
→ Taxis bestellen Sie telefonisch oder per Handzeichen am Straßenrand
→ Taxis sind erkennbar durch das Taxi-Schild auf dem Dach oder durch die typisch gelbe Lackierung (Yellow Cab)

Mietwagen

→ Am Flughafen Dallas/Fort Worth finden Sie mehrere Mietwagenanbieter, darunter Dollar, Avis, Budget, Hertz und Sixt
→ In den USA gilt Rechtsverkehr
→ Internationaler Führerschein wird empfohlen
→ Mindestalter: ab 25 Jahre (gelegentlich bei einigen Anbietern ab 21 Jahren, allerdings höhere Gebühren)
→ Mietwagenpreise errechnen sich nach Fahrzeugtyp sowie Versicherungen und sind ab 28 Euro pro Tag zu haben
→ Die Benzinpreise sind deutlich günstiger als in Deutschland

Notruf

→ Landesweite Notrufnummer: 911

Telefon und Handy

→ Die Nutzung eines Handys mit deutscher SIM-Karte wird nicht empfohlen (hohe Roaminggebühren) – es funktionieren nur Handys mit Triband oder Quadband
→ Günstiger sind US-amerikanische Prepaid-Karten
→ Vorwahlen: → Deutschland: +49 → Österreich: +43 → Schweiz: +41 → USA: +1 → Dallas: +1 214

Zeitverschiebung

→ Zeitunterschied zu Deutschland: -6 Stunden (MEZ/MESZ) – durch andere Zeitumstellungen kann kurzfristig ein Zeitunterschied von -5 Stunden bestehen

Rauchen

→ Generelles Rauchverbot besteht in Restaurants, Bars und allen öffentlichen Plätzen
→ Hotels dürfen extra Raucherzimmer ausweisen
→ Die Preise für Zigaretten sind etwa so teuer wie in Deutschland

Einzelne Angaben können sich kurzfristig ändern. Stand der Informationen: 10/2018

Sehenswürdigkeiten in Dallas

Flüge nach DallasWenn Sie nach Dallas fliegen, sollten Sie das Dallas Arboretum and Botanical Gardens besuchen. Hier findet jedes Jahr im Frühjahr das „Dallas Bloom“ statt, ein wunderschönes Blütenfest im Freien. Eine unterhaltsame Tierwelt erleben Sie im Zoo und im World Aquarium. Erholung pur bieten die rund 400 Parks, die über das gesamte Stadtgebiet verstreut sind. Einer davon ist der idyllische Klyde Warren Park in der Innenstadt, indem Live-Musik auch Fitnesskurse sowie ein Kinderzentrum angeboten werden. Im Perot Naturkunde- und Wissenschaftsmuseum erleben Sie 11 ständige Ausstellungen und interessante wechselnde Ausstellungen. Am Dealey Plaza ist das Sixth Floor Museum, das die Geschichte von John F. Kennedy erzählt und das tödliche Attentat dokumentiert. Innovative Startup-Unternehmen entdecken Sie im Zentrum Trinity Groves mit seinen vielen Restaurants, kulinarischen Veranstaltungen und einer Brauerei. Eine tolle Aussicht auf Dallas haben Sie vom GeO-Deck des Reunion Towers, der auf der 50. Etage eine öffentliche Aussichtsplattform bereithält. Südöstlich des Zentrums entdecken Sie den idyllischen White Rock Lake Park. Auf dem See können Sie segeln oder angeln und ringsum gibt es tolle Rad-, Jogging- und Wanderwege. Einer davon ist der 250 Kilometer lange Dallas Trail Plan. Für ein tolles Shoppingvergnügen bietet sich das Highland Park Village an. Hier reihen sich kleine Boutiquen und Restaurants aneinander. Rund um Downtown bietet sich ein interessanter Mix aus Restaurants, Shopping und Kultur. Hier ist auch das Latino Cultural Center mit einer multikulturellen Kunstszene beheimatet. Insgesamt finden sich 15 verschiedene Unterhaltungsviertel in Dallas.

Mehr zum Thema USA
Flüge in die USA

USA

Erstaunlicherweise ist der hierzulande eher unbekannte Flughafen Hartfield–Jackson Atlanta International Airport (IATA: ATL) mit knapp 100 Millionen Fluggästen pro Jahr nicht nur der größte Airport der USA, sondern gleich der ganzen Welt.

Flüge USA
Flüge nach Atlanta

Flüge Atlanta

Flüge nach Atlanta
Flüge Boston

Flüge Boston

Flüge nach Boston
Flüge nach Chicago

Flüge Chicago

Flüge nach Chicago
Flüge Denver

Flüge Denver

Flüge nach Denver
Flüge Detroit

Flüge Detroit

Flüge nach Detroit
Flüge nach Hawaii

Flüge Hawaii

Flüge nach Hawaii
Flüge nach Houston

Flüge Houston

Flüge nach Houston
Flüge nach Las Vegas

Flüge Las Vegas

Flüge nach Las Vegas
Flüge nach Los Angeles

Flüge Los Angeles

Flüge nach Los Angeles
Flüge nach Miami

Flüge Miami

Flüge nach Miami
Flüge nach New Orleans

Flüge New Orleans

Flüge nach New Orleans
Flüge nach New York

Flüge New York

Flüge nach New York
Flüge Orlando

Flüge Orlando

Flüge nach Orlando
Flüge nach Philadelphia

Flüge Philadelphia

Flüge nach Philadelphia
Flüge nach San Diego

Flüge San Diego

Flüge nach San Diego
Flüge nach San Francisco

Flüge San Francisco

Flüge nach San Francisco
Flüge nach Seattle

Flüge Seattle

Flüge nach Seattle
Flüge nach St. Louis

Flüge St. Louis

Flüge nach St. Louis
Flüge nach Washington D.C.

Flüge Washington D.C.

Flüge nach Washington D.C.