Flüge nach Hawaii





Flüge.de – Deutschlands beste Online-Portale 2018

Flüge nach Hawaii

Kauai Island, HawaiiHawaii, die US-Inselgruppe im Pazifik besteht aus über 130 Atollen, darunter acht bewohnte Inseln. Mit feinen Sandstränden, kristallklarem Wasser und einer facettenreichen Landschaft aus Vulkanen und Regenwäldern sind die sechs für Touristen zugänglichen Inseln Kauai, Oahu, Molokai, Lanai, Maui und Big Island ein Paradies auf Erden. Etwa 3.600 Kilometer vom Festland Kaliforniens entfernt liegt diese einzigartige Reisedestination, die für Sonnenanbeter, Badenixen, Naturliebhaber, Surfer und Entdecker zahlreiche Geheimnisse parat hat. Jede einzelne hawaiianische Insel hat ihre eigenen Reize und wer das ganz große Abenteuer sucht, findet das beim Inselhopping. Traditionen aus verschiedenen Kulturen, eine gelassene und fröhliche Lebensweise und eine herzliche Gastfreundschaft machen den 50. US-Bundesstaat mit rund 1,4 Millionen Einwohnern zu einem süßen Urlaubsparadies in der Südsee. Einen Direktflug von Deutschland nach Hawaii gibt es nicht, die meisten Flüge von Frankfurt, Düsseldorf oder München mit Airlines wie United, American, Lufthansa oder Condor sind mit Zwischenstopp auf dem amerikanischen Festland wie beispielsweise in San Francisco oder Seattle verbunden. Von dort geht es meist mit Fluggesellschaften wie Hawaiian Airlines oder WestJet weiter zum Hauptflughafen Honolulu. Die reine Flugzeit von Deutschland nach Hawaii liegt bei etwa 20 Stunden ohne Dauer des Zwischenstopps.

Sehenswertes auf Hawaii

Honolulu, HawaiiDas Herz von Hawaii ist Oahu, hier tobt das Leben. Am weltberühmten Waikiki-Beach kommen Sonnenhungrige und Surfer auf ihre Kosten. Sehenswert sind Pearl Harbour und das USS Arizona Memorial, der erloschene Vulkan Diamond Head und das Unterwasserparadies Hanauma Bay. In Honolulu warten Kultur, Shopping und ein pulsierendes Nachtleben. Auf Maui gibt es über 80 Traumstrände, bizarre Vulkanlandschaften und den facettenreichen Haleakala Nationalpark. Wandern, Wale-Watching, Surfen, Schnorcheln oder einfach in der Sonne liegen, all das ist auf der abwechslungsreichen Insel möglich. Kauai ist ein El Dorado für Naturliebhaber – üppiger Regenwald mit artenreicher Flora und Fauna, Wasserfälle, der Waimea Canyon und Poipu Beach, einer der schönsten Strände von Amerika, bieten zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern, entdecken und genießen. Während es auf Molokai an den einsamen Stränden eher ruhig zugeht, ist Lanai für Luxusurlaub bekannt, erstklassige Hotels und ausgezeichnete Golfplätze garantieren Traumurlaub. Ein Naturspektakel ist Big Island, auf der Insel gibt es Puderzuckerstrände, schwarze Lavalandschaften, den Hawaiʻi-Volcanoes-Nationalpark mit dem aktiven Vulkan Kīlauea sowie dichte Regenwälder und den schneebedeckten Gipfel des Mauna Kea. Kurzum: Auf Hawaii bleiben keine Urlaubswünsche unerfüllt.

Informationen zum Flughafen Hawaii

Der Honolulu International Airport (HNL) auf Oahu ist Hawaiis Hauptflughafen. Der Airport wird von den meisten Airlines angeflogen, von hier aus sind die Flughäfen auf Kauai, Maui, Molokai, Lanai und Big Island in etwa 20 bis 40 Flugminuten zu erreichen. Ein Taxiservice steht am Flughafen Honolulu zur Verfügung, die Mitarbeiter sind üblicherweise an gelben Shirts mit der Beschriftung „Taxi Dispatcher“ erkennbar. Eine Taxifahrt ins etwa sechs Kilometer entfernte Stadtzentrum von Honolulu ist ungefähr doppelt so teuer wie eine Taxifahrt dieser Entfernung in Deutschland. Gebühren für Gepäckstücke kommen oftmals hinzu. Alternativ fahren Shuttlebusse zu den Hotels, öffentliche Busse pendeln in regelmäßigen Abständen zwischen Flughafen und Honolulu. Zudem gibt es verschiedene Autovermietungen.

Flughafeninformation

→ Flugauskünfte Telefon: +1 808-836 64 11
→ Adresse: Honolulu International Airport, 300 Rodgers Boulevard No 12, HI-Hawaii 96819, United States
→ Für die visumfreie Einreise in die USA benötigen deutsche Staatsangehörige einen mindestens noch sechs Monate gültigen elektronischen Reisepass, ein Rück- oder Weiterflugticket und die elektronische Einreiseerlaubnis ESTA (Electronic System for Travel Authorization), die im Vorfeld online zu beantragen ist. Kinder benötigen eigene Ausweisdokumente

(Stand: 29.05.2018 – Auswärtiges Amt)

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Hawaii importiert viele Lebensmittel, die Preise sind höher als auf dem amerikanischen Festland
→ Hotelzimmer in Standardunterkünften kosten zur Nebensaison ab 100 US-Dollar/Nacht, in der Hauptsaison oftmals das doppelte oder mehr

Geld

→ Die Landeswährung in den USA ist der US-Dollar (USD)
→ Für Tips (Trinkgeld) ist ein Geldwechsel in 1, 5 und 10 Dollar Scheinen im Vorfeld sinnvoll. Vor Ort kann an Geldautomaten mit Kreditkarten wie Visa, MasterCard oder American Express Geld abgehoben werden. Kreditkarten werden fast überall als Zahlungsmittel akzeptiert, Auslandsgebühren können anfallen
→ Öffnungszeiten Banken: meist Montag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr, Geldautomaten üblicherweise 24/7

Gesundheit

→ Die Arzt- und Medikamentenversorgung auf Hawaii ist mit Europa vergleichbar, die Verständigung erfolgt meist auf Englisch. Hohe Kosten für Behandlungen müssen oftmals im Voraus bezahlt, eine ausreichende Krankenversicherung und eine belastbare Kreditkarte sind notwendig
→ Es wird empfohlen, eine Krankenversicherung mit Einschluss der USA abzuschließen und immer eine belastbare Kreditkarte mitzuführen

Apotheken

→ Auf Hawaii sind Apotheken mit dem Begriff Pharmacy gekennzeichnet. Bekannte Filialen sind Walgreens und CVS, die neben gängigen, rezeptfreien Medikamenten auch Kosmetik, Süßigkeiten und andere Alltagsdinge anbieten
→ Öffnungszeiten Apotheken: üblicherweise durchgehend (24/7).

Rauchen

→ Auf Hawaii gilt ein strenges Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden und auf öffentlichen Plätzen. Raucherzonen sind ausgeschildert. Eine Schachtel Zigaretten kann bis zu 10 US-Dollar kosten

Mietwagen

→ Mietwagenfirmen am Flughafen Honolulu sind u. a. Budget, Hertz und Europcar
→ Das Mindestalter für Fahrer ist 18 oder 21 Jahre, je nach Anbieter unterschiedlich. Der internationale Führerschein ist Pflicht
→ Versicherungsbedingungen sind im Vorfeld zu überprüfen. Eine Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung und mit hoher Versicherungssumme sowie eine Zusatzhaftpflichtversicherung werden empfohlen
→ Auf Hawaii gilt Rechtsverkehr
→ Die Benzinpreise sind meist günstiger als in Deutschland

Notruf

→ Allgemeiner Notruf: 911

Taxi

→ Taxis sind auf Hawaii meist mit der Aufschrift Taxi gekennzeichnet und besitzen oftmals ein Taxameter. Die Fahrten sind in der Regel doppelt so teuer wie in Deutschland. Zusätzlich können Gebühren für Gepäckstücke anfallen

Telefon und Handy

→ Für die Handynutzung auf Hawaii sollten im Vorfeld die aktuellen Tarife für Auslandsgespräche sowie Informationen über Prepaid SIM-Karten für die USA beim Mobilfunkanbieter angefragt werden
→ Vorwahlen: → Deutschland: +49 → Österreich: +43 → Schweiz: +41 → USA: +1 →Hawaii +1 808

Zeitverschiebung

→ Hawaii hat einen Zeitunterschied zu Deutschland von -12 Stunden (MESZ) bzw. -11 Stunden (MEZ)

Mehr zum Thema USA
USA Flagge

USA

Erstaunlicherweise ist der hierzulande eher unbekannte Flughafen Hartfield–Jackson Atlanta International Airport (IATA: ATL) mit knapp 100 Millionen Fluggästen pro Jahr nicht nur der größte Airport der USA, sondern gleich der ganzen Welt.

Flüge USA