Flüge nach Houston





Die günstigsten Houston-Flüge (IAH)

Frankfurt  (FRA →  IAH)
TAP-Air Portugal
1873 Min
2 Stop
€  752,7
Frankfurt  (FRA →  IAH)
TAP-Air Portugal
1847 Min
2 Stop
€  958,12
Frankfurt  (FRA →  IAH)
Lufthansa
1907 Min
2 Stop
€  979,57
Frankfurt  (FRA →  IAH)
TAP-Air Portugal
2352 Min
2 Stop
€  980,41
Frankfurt  (FRA →  IAH)
Aer Lingus
1780 Min
2 Stop
€  1013,17
Frankfurt  (FRA →  IAH)
SAS
1236 Min
2 Stop
€  1069,02
Frankfurt  (FRA →  IAH)
SAS
1207 Min
2 Stop
€  1076,18
Frankfurt  (FRA →  IAH)
SAS
1071 Min
2 Stop
€  1106,57
Frankfurt  (FRA →  IAH)
SAS
1736 Min
2 Stop
€  1120,04
Frankfurt  (FRA →  IAH)
SAS
1322 Min
2 Stop
€  1123,96
Frankfurt  (FRA →  IAH)
Lufthansa
1471 Min
2 Stop
€  1128,02
Frankfurt  (FRA →  IAH)
Lufthansa
1085 Min
2 Stop
€  1132,76
Frankfurt  (FRA →  IAH)
Lufthansa
1597 Min
2 Stop
€  1140,76
Frankfurt  (FRA →  IAH)
Lufthansa
1607 Min
2 Stop
€  1359,73

Flüge nach Houston

USA, Houston
USA, Houston

Houston, die viertgrößte Stadt der USA, verfügt über drei Flughäfen. Der größte, der George Bush Intercontinental Airport (IAH), befördert jährlich über 40 Millionen Passagiere und ist das Drehkreuz für die Fluggesellschaft United Airlines. Neben diesem Verkehrsknotenpunkt verfügt Houston noch über die Flughäfen William P. Hobby Airport (HOU) und den Ellington Airport, der allerdings in erster Linie für militärische Flüge und Frachtverkehr genutzt wird.
Verschiedene Fluglinien, darunter United Airlines, Lufthansa und British Airways bieten von Deutschland aus einen Flug nach Houston an. Von den Flughäfen München, Berlin, Köln/Bonn und Hamburg kann man mit Zwischenstopps in die texanische Metropole fliegen. Vom Frankfurter Flughafen aus gehen Direktflüge nach Houston. Je nach Abflugort und Flugroute liegt die Flugzeit zwischen 11 und 13 Stunden.

Sehenswertes in Houston

Wer sich für Raumfahrt und das Weltall interessiert, sollte unbedingt einen Abstecher ins Lyndon B. Johnson Space Center machen. Hier werden Amerikas Astronauten auf Raumfahrtmissionen vorbereitet. Bei einer geführten Tour können Besucher erleben, wie ein Tag im All in einem Space Shuttle abläuft, und erfahren mehr über Training, Tests und Alltag in einer Raumstation.
Zurück auf der Erde, bietet sich ein ausgedehnter Einkaufsbummel im Shoppingcenter The Galleria an, das mit über 400 Läden zu den 10 größten Malls der USA zählt. Ein beliebtes Ziel und tolles Fotomotiv ist die Skulptur Waterwall im Gerald D. Hines Waterwall Park ganz in der Nähe des Einkaufszentrums. Von der U-förmigen Wand ergießen sich aus 20 m Höhe Wasserkaskaden und nicht nur die Houstoner besuchen gerne den Park und entspannen dort bei einem Spaziergang oder einem Picknick.
Wer mehr über Houstons Stadtgeschichte erfahren möchte, sollte in der City Hall oder bei San Jacinto Battleground State Historic Site vorbeischauen, wo man mehr über Texas Unabhängigkeitskampf gegen Mexiko im 19. Jahrhundert und die Gründung des Staates und der Stadt im Jahre 1837 erfährt.

Beste Reisezeit

Ein Flug nach Houston lohnt sich das ganze Jahr über. Allerdings herrschen in den Sommermonaten von Juni bis September Temperaturen von über 30°C bei teilweise heftigem Regen. Es kann also sehr schwül sein. Wer es etwas kühler mag, sollte lieber im Herbst oder Winter anreisen, wenn die Temperaturen bei angenehmen 16 bis 20°C liegen. Weitere Infos rund um Houston erteilen gerne die Touristikbüros der Stadt.