Flüge nach Miami





Die günstigsten Miami-Flüge (MIA)

Berlin  (TXL →  MIA)
Germanwings
920 Min
1 Stop
€  159,99
Berlin  (TXL →  MIA)
Germanwings
865 Min
1 Stop
€  189,99
Berlin  (TXL →  MIA)
TAP-Air Portugal
870 Min
1 Stop
€  351,61
Köln  (CGN →  MIA)
Eurowings
630 Min
Nonstop
€  364,89
Düsseldorf  (DUS →  MIA)
TAP-Air Portugal
1865 Min
1 Stop
€  415,0
Berlin  (TXL →  MIA)
TAP-Air Portugal
1785 Min
2 Stop
€  428,02
Berlin  (TXL →  MIA)
TAP-Air Portugal
1545 Min
2 Stop
€  460,61
München  (MUC →  MIA)
TAP-Air Portugal
1485 Min
1 Stop
€  526,48
Berlin  (TXL →  MIA)
TAP-Air Portugal
1805 Min
1 Stop
€  540,62
Frankfurt  (FRA →  MIA)
TAP-Air Portugal
1865 Min
1 Stop
€  558,51

Flüge nach Miami

Palmen, MiamiVor allem durch die 80er-Jahre Kultfernsehserie Miami Vice kennt man das fast karibisch anmutende Stadtbild Miamis, das mit einer Lage am Atlantik, Palmen und einem angenehm warmen Klima aufwartet. Miami, das ist eine pulsierende amerikanische Metropole voller visueller Highlights und vor allem voller Leben. Egal ob es einen direkt nach South Beach ins Vergnügungsviertel oder an die vielen anderen Orte zieht, hier wird man mit Sicherheit einen erlebensreichen Aufenthalt verbringen.

Floridas glitzerndste Metropole bietet für jeden Geschmack etwas. Hier kann man den Sunshine-State von seiner besten Seite erleben. Zahlreiche internationale Airlines steuern Miami mehrmals wöchentlich an. So fliegt man beispielsweise mit Lufthansa von Frankfurt aus etwas mehr als 10 Stunden in die Stadt. Von München aus benötigt man 11 Stunden und 20 Minuten und ab Berlin ist man knapp 13 Stunden unterwegs.

Sehenswürdigkeiten in Miami

Strand, MiamiIn Little Havanna oder dem Latin Quarter lebt die kubanische Gemeinschaft. Um sich einen guten Eindruck zu verschaffen, sollte man die Calle 8 entlang laufen. Hier findet jedes Jahr im März das größte Straßenfest der USA statt. Das Seaquarium ist das älteste Ozenarium der Vereinigten Staaten. Hier kann man Krokodile, verschiedene Vogelarten und natürlich Meeresbewohner aller Art bestaunen. In Coral Gables befindet sich die Villa Vizacaya, die ein Museum beheimatet. Besonders ein Spaziergang durch die schöne Gartenanlage sei hier empfohlen. Eine Anlaufstelle für Shopaholics ist die Lincoln Road in South Beach.

Doch Vorsicht – sie wird oft mit dem Rodeo Drive in L.A. oder der 5th Avenue in New York verglichen, das heißt die Preise haben es in sich! Empfehlenswert ist ein Besuch der Coco Walk Open Air Mall. Familien steuern gerne Jungle Island an, einen interaktiven Zoo indem man unter anderem einen seltenen Mix aus Löwen und Tiger besichtigen kann. Surfside ist ein Mekka für Sonnenhungrige und Wassersportfans. Es finden sich dort aber auch zahlreiche Shops und Restaurants. Am Strand von South Beach heißt das Motto „Sehen und gesehen werden“. Der Ocean Drive ist die Hauptader des Art-Déco Viertels. Hier kann man Cocktails in den verschiedenen Bars genießen und People-Watching betreiben, denn es geht außerordentlich bunt und extravagant zu. Ein Ausflug nach Biscayne entführt den Reisenden in eine betörende Inselwelt. Am familienfreundlichen Strand Crandon Park kann man Sonne tanken und es sich gutgehen lassen. Das Städtchen Key Biscayne wartet mit allerhand Boutiquen, Restaurants und Cafés auf. Absolut empfehlenswert ist auch ein Trip in die Everglades, die Sümpfe etwas außerhalb der Stadt, wo man Haie, Alligatoren und weitere wilde Tiere beobachten kann.

Informationen zum Flughafen von Miami (MIA)

Der Flughafen von Miami ist der Miami International Airport. Er liegt 5 Kilometer nordwestlich von Downtown Miami. Der Airport hat drei Terminals und sechs Abflughallen. Hier werden rund 44 Millionen Passagiere pro Jahr befördert. In die City gelangt man am besten mit der Metrorail. Eine einfache Fahrt kostet um die 2 Dollar. Hier benötigt man knapp 15 Minuten Fahrzeit. Taxis stehen ebenfalls ausreichend zur Verfügung. Die Fahrt in die Innenstadt kostet um die 30 Dollar.

Flughafeninformation

→ Flugauskünfte Telefon: +1 305-876-7000
→ Einreise nur mit gültigem Reisepass, der mindestens bis zum Ausreisetag gültig ist
→ Kinder brauchen einen entsprechenden gültigen Kinderreisepass
(Stand: 23.11.2017 – Auswärtiges Amt)

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ meist sind Lebensmittel günstiger als in Deutschland
→ neben großen Supermärkten gibt es auch zahlreiche kleinere Läden und Geschäfte

Geld

→ Gültige Währung in den USA ist der US-Dollar
→ Geldautomaten werden hier als Automated Teller Machines, kurz ATMs, bezeichnet
→ in Miami gibt es eine Vielzahl von Geldautomaten, je nach Karte und Kreditinstitut können unterschiedlich hohe Gebühren anfallen
→ Bargeldverfügungen sind mit EC-Karte und Kreditkarte möglich
→ die meisten Banken haben Mo-Fr von 9 bis 15 Uhr geöffnet

Gesundheit

→ In Miami gibt es mehrere Krankenhäuser
→ sehr guter medizinischer Standard
→ Es bietet sich eine Auslandskrankenversicherung zur Deckung etwaiger Behandlungskosten an

Apotheken

→ In den USA heißen die Apotheken Pharmacies, Chemist oder Drugstore
→ oft eine Mischung aus Drogeriemarkt und Apotheke
→ in der Regel sehr gut ausgestattet und gutes Fachpersonal
→ Es fallen moderate Preise an

Rauchen

→ In den meisten US-Staaten ist das Rauchen in Bars und Restaurants verboten. Zusätzlich gilt ein Verbot an öffentlichen Plätzen und Gebäuden sowie an Stränden, in Parks und in der Nähe von Spielplätzen und Schulen
→ Zigarettenschachteln sind teurer als Stangen
→ Der Zigarettenpreis variiert von Staat zu Staat
→ Viele Hotels lassen ihre Besucher bei der Ankunft eine Nichtraucher-Verpflichtung unterschreiben und drohen mit hohen Bußgeldern, wenn man unerlaubt auf den Zimmern raucht

Mietwagen

→ sowohl am Flughafen als auch in der Stadt Niederlassungen vieler internationaler Mietwagenfirmen
→ Mindestalter: 25 Jahre
→ es gibt aber auch Angebote für Jungfahrer
→ innerorts Tempolimit 40-48 km/h, außerorts 88-105 km/h, Autobahn 112-120 km/h

Notruf

→ Feuerwehr / Polizei / Rettungsdienst: 911

Taxi

→ Abgerechnet wird über den Taxameter
→ Seit 2013 gilt ein fester Taxitarif in Miami
→ Grundpreis: 2,50 US-Dollar (etwa 2,12 Euro), Kilometerpreis: 1,50 US-Dollar (etwa 1,27 Euro), Wartezeit/Stunde: 24 US-Dollar (rund 20,40 Euro)
→ in Miami operiert auch der private Fahrdienst Uber

Telefon und Handy

→ Vorwahl USA +1
→ Vorwahl Miami +1 305
→ es können hohe Roaming-Gebühren anfallen; spezielle Tarife können das Telefonieren mit dem Handy vergünstigen
→ Amerikanische Prepaid Karten können sich lohnen
→ man kann auch über Skype telefonieren
→ Telefonzellen funktionieren mit Münzen, Telefonkarten oder Kreditkarten

Zeitverschiebung

→ minus 6 Stunden zu Deutschland, im Sommer beträgt der Zeitunterschied 5 Stunden

Zoll

→ Personen über 21 Jahre dürfen maximal 1 Liter Alkohol mitbringen
→ Geschenke im Wert von insgesamt 100 Dollar sind zollfrei
→ 200 Zigaretten, 50 Zigarren oder 2 Kilogramm Rauchtabak
→ Bargeldbeträge über 10.000 Dollar müssen angemeldet werden
→ Verboten ist die Einfuhr von Betäubungsmitteln oder abhängig machenden Medikamenten. Dazu gehören Schlafmittel, Beruhigungsmittel, Herzmittel oder Medizin gegen Husten. Allerdings kann man das Verbot mit einer ärztlichen Bescheinigung umgehen
→ Die aktuellen Bestimmungen finden Sie HIER

Stand der Einträge: 23.11.2017

Mehr zum Thema USA
Fahne USA

USA

Erstaunlicherweise ist der hierzulande eher unbekannte Flughafen Hartfield–Jackson Atlanta International Airport (IATA: ATL) mit knapp 100 Millionen Fluggästen pro Jahr nicht nur der größte Airport der USA, sondern gleich der ganzen Welt.

   Flüge finden