Flüge nach Seattle





Flüge.de – Deutschlands beste Online-Portale 2018

Flüge nach Seattle

Space Needle bei NachtDie größte Stadt des Nordwestens der USA gilt als die „Smaragdstadt“ des Landes. Seattle ist grünste Metropole Amerikas, hat den Titel als lebenswerteste Stadt der USA bereits mehrmals einheimsen können und wartet generell mit einem hohen Lebensstandard-Index auf. Ob Sie sich in einem Kunstmuseum schlau machen möchten, wie weit die landesweite Kunst und Kultur von der grünen Stadt beeinflusst wurde, ob Sie Spielen der Major League im Baseball, Eishockey oder Football zusehen wollen oder mit Ausblick auf den Mount Rainier die Beine vertreten möchten: das Angebot Seattles ist immens, touristenfreundlich und zeigt die Staaten von ihrer besten Seite. Die meisten interkontinentalen Multistopp-Flüge deutscher Airlines bietet die Lufthansa an. Direktflüge gibt es ebenfalls von Condor, United Airlines oder British Airways, wobei Sie sowohl bei Direkt- als auch bei Multistopp-Flügen mit Flugzeiten von über 10 Stunden rechnen müssen. Von Frankfurt aus sind Sie mit einem Direktflug ungefähr 10 Stunden unterwegs, mit Zwischenstopps kann sich die Reisezeit auf bis zu 14 Stunden belaufen.

Sehenswürdigkeiten in Seattle

Skyline von SeattleSeattle ist das Kulturzentrum des amerikanischen Nordwestens. Wer also seinen USA-Trip vor allem auf diese Metropole ausrichtet, sollte also die kulturellen Elemente der Stadt mitnehmen. Der Anfang wäre gemacht mit einem Museumstrip. Besuchen Sie das Seattle Art Museum oder das Burke Museum und werden Sie Zeuge feinster zeitgenössischer, amerikanischer Kunst. Der Seattle-Totempfahl oder die eiserne Pergola sind zwei weitere Meilensteine der kulturellen Identität der Stadt. Prinzipiell empfehlen wir Ihnen, einen Seattle-CityPass zu kaufen und somit für Ihren Urlaub ermäßigten Eintritt in sämtlichen Einrichtungen zu bekommen. Weiter geht’s mit der Space Needle – Seattles definitives Wahrzeichen und eine perfekte Aussichtsplattform für einen Rundum-Blick über die Stadt. Es wäre aber übertrieben zu sagen, dass es sich bei dem aus den 60ern stammenden Gebäude um das architektonische Highlight der Stadt handelt: der Titel dürfte an die Zentralbibliothek der Stadt gehen. Nicht grundlos hat das Gebäude einen Architekturpreis nach dem anderen eingeheimst. Hier gilt es in das Gebäude reinzugehen und nicht nur mit staunenden Mienen davor stehen zu bleiben! Unter Menschen kommen Sie am besten bei den Piers der Stadt. Restaurants, Souvenirläden, selbst das stadtbekannte Seattle Aquarium befindet sich dort. Mit Glastunneln durch Schwärme von Fischen am Puget Sound – klingt nicht nur großartig, sondern ist es auch. Und am Pier Nummer 57 dürfte Ihnen auch das berühmte Riesenrad ins Auge fallen, das jeden Abend bis 22 Uhr geöffnet hat. So oder so wird Sie Ihr Weg jedoch unweigerlich ins Seattle Center führen: eine gigantische Parkanlage, eine hohe Konzentration an Cafés, Restaurants und Opern machen das Stadtzentrum zum absoluten Mittelpunkt. Tun Sie sich einen Gefallen und bemühen Sie sich um ein Hotelzimmer in der Nähe des Zentrums. Auch wenn das bedeutet, dass Sie ein bisschen draufzahlen – die lebendige Atmosphäre und das Angebot vor der Tür machen den Zuschlag mehr als wett. Ein bisschen Zeitreise können Sie im Pioneer Square mitnehmen. Dort befinden sich die ältesten Gebäude der Stadt und wer sich auf eine ausgiebige Shopping Tour begeben möchte, kann dies am besten im Grand Central Arcade tun. Und auch das Nachtleben Seattles kann sich ebenfalls sehen lassen: der Q Club, der Shadow Club oder die Sea Monster Lounge sind stadtbekannte Clubs und Bars, in denen der kosmopolitische Geist der Stadt spürbar ist.

Informationen zum Flughafen Seattle

Seattle besitzt mehrere Flughäfen, von denen der wichtigste der Seattle-Tacoma International Airport (SEA) ist. Er befindet sich 20 km südlich von Seattle und fertigt jährlich bis zu 47 Millionen Passagiere ab, was ihn zu den 25 größten Flughäfen der USA macht. Im 3. Stock der Parkanlage warten Taxis darauf, Sie in die Stadt zu bringen. Shuttle-Busse und die Metro der Linie 194 und 174 verkehren ebenfalls täglich mehrmals zwischen Flughafen und Innenstadt. Mit der Link Light Rail kommen Sie ebenfalls innerhalb von 25 Minuten nach Downtown Seattle.

Flughafeninformation

→ Flugauskünfte Telefon: +1 206-787-5388
→ Adresse: 17801 International Boulevard, Seattle, Washington, 98158, USA
→ Für die Einreise in die USA benötigen deutsche Staatsangehörige einen Reisepass, der mindestens bis zur Ausreise gültig ist. Die visumfreie Einreise erfolgt über das US Visa Waiver Programm, das berechtigt, 90 Tage in den USA zu bleiben. Dafür werden ein elektronischer Reisepass, ein Rück- oder Weiterflugticket sowie die elektronische Einreiseerlaubnis ESTA (Electronic System for Travel Authorization), zu beantragen auf https://esta.cbp.dhs.gov/esta/, benötigt
→ Kinder brauchen einen entsprechenden gültigen Kinderreisepass

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Die Lebenshaltungskosten in Seattle sind bedeutend höher als in Deutschlands Großstädten
→ Auch Zigaretten und Alkohol sind teurer als in Deutschland, speziell im Stadtzentrum von Seattle

Geld

→ Gültige Währung in den USA ist der US-Dollar
→ Geldautomaten werden hier als Automated Teller Machines, kurz ATMs, bezeichnet
→ Mit gängigen Kreditkarten wie Visa, MasterCard oder American Express kann Bargeld an Bankautomaten abgeholt werden. Je nach Bank können Gebühren anfallen
→ Bankautomaten sind in Seattle in Banken, Supermärkten oder Einkaufszentren zu finden und können häufig 24 Stunden am Tag genutzt werden, oft gegen eine Abhebungsgebühr

Gesundheit

→ Die Arzt- und Medikamentenversorgung sowie Hygiene sind in den USA mit europäischem Standard zu vergleichen
→ In Seattle im Speziellen herrscht ein sehr guter medizinischer Standard
→ Die Behandlungskosten sind hoch und erfolgen in der Regel ausschließlich gegen Vorkasse. Es wird daher empfohlen, eine Krankenversicherung mit Einschluss der USA abzuschließen sowie eine belastbare Kreditkarte mitzuführen. Ansonsten könnte es sein, dass Sie im Falle eines Notfalls auf astronomisch anmutenden Kosten sitzen bleiben.

Apotheken

→ In den USA heißen die Apotheken Pharmacies, Chemist oder Drugstore
→ Zu den bekannten gehören Walgreens und CVS
→ Viele Medikamente sind rezeptfrei erhältlich und vom Preis vergleichbar wie in Deutschland. Drogerie und Kosmetikartikel werden ebenfalls angeboten. Gelegentlich kann es zu erheblichen Preisunterschieden kommen, da manche Medikamente, wie beispielsweise Insulin, Börsenspekulationen unterliegen können.
→ Öffnungszeiten: In der Regel 24 Stunden an sieben Tagen in der Woche

Rauchen

→ In Seattle gilt ein Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden und auf öffentlichen Plätzen
→ Ausnahmen bilden nur ausgeschilderte Raucherzonen

Mietwagen

→ Mietwagenfirmen am Flughafen sind u. a. Europcar, Alamo und Dollar
→ Mindestalter: 25 Jahre, es gibt aber auch Angebote für jüngere Fahrer
→ Grundsätzlich sollten die Versicherungsbedingungen genauestens geprüft werden
→ innerorts Tempolimit 40-48 km/h, außerorts 88-105 km/h, Autobahn 112-120 km/h

Notruf

→ Feuerwehr / Polizei / Rettungsdienst: 911

Taxi

→ Taxistände sind am Flughafen und allen größeren Orten vorhanden
→ Touristen sollten aus Sicherheitsgründen ausschließlich lizenzierte Taxis benutzen
→ Die bekannten Yellow Cabs (gelbe Taxis) haben zudem meist ein Schild „Taxi“ auf dem Dach
→ In Seattle ist der private Fahrdienst Uber überaus populär

Telefon und Handy

Vorwahlen: Deutschland: +49 / Österreich: +43 / Schweiz: +41 / USA: +1 / Seattle: 206
→ Vor der Handynutzung sollten die Roaming-Optionen des Tarifs geprüft werden. Informieren Sie sich vorab bei Ihrem Mobilfunkanbieter

Zeitverschiebung

→ Die Zeitverschiebung in Seattle beträgt -8 Stunden (MEZ/MESZ)

Zoll

Bei der Einreise sind folgende Obergrenzen zu beachten:
→ Geschenke im Wert von insgesamt 100 Dollar sind zollfrei
→ 200 Zigaretten, 50 Zigarren oder 2 Kilogramm Rauchtabak
→ 1 Liter Alkohol (Personen müssen über 21 Jahre alt sein)
→ Bargeldbeträge über 10.000 Dollar müssen angemeldet werden
→ Die Einfuhr von frischen oder in Dosen getrockneten Lebensmitteln (wie beispielsweise Fleisch, Fisch, Obst, Gemüse) ist strengstens verboten. Die Einfuhr von Kinderüberraschungseiern ist ebenfalls verboten
→ Bei der Einfuhr von rezeptpflichtigen Medikamenten wird empfohlen, diese in Originalverpackung zu lassen und zudem ein Schreiben des Arztes in englischer Sprache für die Medikamente mitzuführen

Stand: 20.03.2018 – Auswärtiges Amt

Mehr zum Thema USA
USA Flagge

USA

Erstaunlicherweise ist der hierzulande eher unbekannte Flughafen Hartfield–Jackson Atlanta International Airport (IATA: ATL) mit knapp 100 Millionen Fluggästen pro Jahr nicht nur der größte Airport der USA, sondern gleich der ganzen Welt.

Flüge USA