Flüge nach Nikosia





Flüge nach Nikosia

Zypern

Nikosia in Zypern ist eine ganz besondere Stadt – als Hauptstadt Zyperns als auch Hauptstadt der Türkischen Republik Nordzyperns genießt Nikosia einen ganz besonderen Status – sie ist die letzte zweigeteilte Stadt der Welt. In ihrer Mitte verläuft die grüne Linie, die von Friedenstruppen bewacht wird. War es früher kompliziert, diese grüne Linie zu überqueren, ist dies heute mit den passenden Papieren kein Problem mehr. Obwohl der Status Nikosias einzigartig ist, herrscht ein friedliches Klima vor. Mehr als das – Nikosia selbst ist ein überaus spannendes Reiseziel, allein aufgrund des offensichtlichen Kontrastes zwischen Norden und Süden der Stadt.

Nikosia selbst besitzt keinen Flughafen mehr seit 1974. Wer sich bei seinem Flug nach Nikosia beispielsweise den Airport Larnaca als Landeziel aussucht, der kann von verschiedenen deutschen Städten wie etwa München, Düsseldorf oder auch Berlin aus starten. Wird etwa von Frankfurt am Main nach Larnaca geflogen, dann sollte man sich auf eine Flugdauer von circa drei Stunden einstellen, wobei jedoch auch wesentlich längere Flüge angeboten werden. Larnaca wird von verschiedenen Airlines angeflogen wie etwa Austrian Airlines und Lufthansa. Auch Ercan eignet sich als Zielflughafen – er liegt nur 10 km östlich von Nikosia.

Sehenswertes in Nikosia

ZypernDas Leben der Einwohner der letzten “zweigeteilten” Stadt der Welt ist natürlich maßgeblich durch die Mauer getrennt, die sich zwischen griechischen Süden und türkischem Norden schiebt. Aber der Grenzübergang selbst hat sich mittlerweile zu einer regelrechten Sehenswürdigkeit entwickelt, und viele Touristen suchen die Mauer auf und laufen sie ab. Im Süden Nikosias, der griechischen Altstadt, finden sich besonders viele Cafés und Restaurants. Der Platz der Freiheit und die daran vorbeiführende Ledrastraße sind ein besonders belebter Teil Nikosias: viele moderne Geschäfte sind dort vorzufinden. Für Touristen ist auch die Laiki Jitonia von großem Interesse – traditionelle zyprische Lebenskultur wird dort vielfach zelebriert. Nikosia besitzt jedoch noch eine große Anzahl weiterer interessanter Sehenswürdigkeiten, zu denen ebenfalls die venezianische Festungsmauer gehört. Die Mauer wurde schon im 16. Jahrhundert errichtet. Sie ist etwa fünf Kilometer lang und umrundet die Altstadt Nikosias. Außerdem verfügt sie über elf Bastionen, die bis zu dem heutigen Tag erhalten geblieben sind. Doch auch den Palast des Erzbischofs, die Kirche St. Johannes sowie die Selimiye, die Hauptmoschee der Stadt, sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Sowohl im griechisch geprägten Süden als auch im türkisch geprägten Norden findet sich beidermaßen eine religiöse Vielfalt vor – Moscheen sind keinesfalls nur auf den Norden beschränkt, und Kirchen auch nicht nur auf den Süden. Die Kirche St. Katharina im Norden Nikosias sei hierbei als Beispiel genannt, und die Omeriye-Moschee dafür im Süden. Am Südrand Nikosias gibt es Parks und Promenaden, wobei hier die Strovolos Promenade erwähnt werden sollte. Sie führt am Strovolos Fluss entlang und ist bei Einheimischen wie Touristen sehr beliebt. Generell sind drei größere Hotels im Süden Nikosias für die Unterbringung der meisten Touristen zuständig, Hilton Cyprus, Hilton Park sowie das Holiday Inn am Rande der Altstadt. Die unmittelbare Umgebung Nikosias ist geeignet dafür, die traditionellen Gepflogenheiten der Zyprioten in den angrenzenden Dörfern und Ortschaften zu ergründen – denn sowohl im Norden als auch Süden Nikosias gelten die Zyprioten als ungemein gastfreundliches, offenes Volk, das Touristen jedweder Herkunft willkommen heißt.

Informationen zum Flughafen Nikosia

Bei dem internationalen Airport Nikosia handelte es sich um den einzigen öffentlichen Airport von Zypern. Als das Gebiet jedoch zur UN-Schutzzone erklärt wurde, war der Flughafen gezwungen, zu schließen. Wer seinen Urlaub in Nikosia verbringen möchte, kann jedoch auch auf einem anderen Flughafen in Zypern landen. Hier bietet sich beispielsweise der Airport in Larnaca an. Der Flughafen ist der immerhin der bedeutendste Airport auf Zypern. Ebenso ist es natürlich möglich, auf den Flughäfen Ercan oder Paphos zu landen. Grundsätzlich gilt: die Anreise nach Nordzypern muss immer mit einer Zwischenstation in der Türkei erfolgen, wo man Papiere ausgehändigt bekommen, die eine problemlose Weiterreise ermöglichen.

Flughafeninformation

→ Flugauskünfte Telefon (für Flughafen Ercan): +90 392 600 50 00
→ Einreise nur mit gültigem Reisepass oder Personalausweis
→ Kinder brauchen einen entsprechenden gültigen Kinderreisepass
(Stand: 12.11.2017 – Auswärtiges Amt)

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ die Nebenkosten liegen leicht über dem westeuropäischen Durchschnitt.
→ Frische Lebensmittel wie Obst und frisches Gemüse sind teilweise teurer als in Deutschland.
→ Alkohol und Tabak sind im Schnitt ebenfalls ein bisschen teurer.
→ Supermärkte gibt es nur wenige, aber es gibt viele regionale Lebensmittelmärkte.
→ Zyprische Küche ist auf beiden Seiten der grünen Linie mannigfaltig und in vielen heimischen, preisgünstigen Restaurants vertreten.

Geld

→ Gültige Währung in Zypern ist der Euro.
→ Bargeld kann man mit EC-Karte oder Kreditkarte abheben.
→ die meisten Banken haben Mo-Fr 9 bis 13.30 Uhr und dann nochmal von 14 bis 16 Uhr geöffnet.

Gesundheit

→ In Nikosia gibt es 4 Krankenhäuser: das Apollonion Private Hospital, das Evangelistria Medical Centre, das Makario General Hospital und das Nicosia General Hospital.
→ Besucher erhalten eine kostenfreie Notfallbehandlung in staatlichen Krankenhäusern.
→ Die Europäische Gesundheitskarte wird in Zypern nicht anerkannt.

Apotheken

→ In Nordzypern wird vorwiegend Türkisch gesprochen.
→ Die meisten Apotheken sind also mit “eczane” gekennzeichnet.
→ in der Regel sind die Apotheken gut ausgestattet.
→ die Preise sind moderat und liegen zum Teil unter dem deutschen Niveau.

Rauchen

→ In der Öffentlichkeit gibt es meist ein Rauchverbot.
→ Aber fast überall gibt es abgegrenzte Raucherbereiche.
→ Im Norden Zyperns wird das Rauchverbot ebenfalls nicht allzu streng eingehalten.

Mietwagen

→ Mietwagen sind vergleichsweise günstig und können über Reiseveranstalter, Hotels oder Leihfirmen gebucht werden.
→ die Überfahrt mit einem Mietwagen ist vom Süden Nikosias nach Norden möglich, aber nicht umgekehrt.
→ die Mietwagen erkennt man an den roten Zulassungskennzeichen.
→ die Preise sind großteils saisonal abhängig.

Notruf

→ Feuerwehr / Polizei / Rettungsdienst: 199

Taxi

→ Abgerechnet wird über den Taxameter, wobei auf dem Land manche Taxis keinen besitzen und nach Festpreisen verkehren.
→ In den Städten fahren Taxis entsprechend festgesetzter Tarife.
→ Diese Tarife weichen zwischen Norden und Süden nicht nennenswert ab.
→ Eine Überfahrt von Norden nach Süden und umgekehrt ist mit Taxi nur mit Absprache mit den örtlichen Behörden möglich.
→ Die gängigsten Taxis in Zypern sind die sogenannten Sammeltaxis mit Platz für bis zu 7 Personen
→ Manche Taxi-Unternehmen bieten Online-Buchungen an, womit sich eine Reise ggf. besser planen lässt.

Telefon und Handy

→ Vorwahl Zypern +357 / im Norden: +90
→ es können ggf. Roaming-Gebühren anfallen; spezielle Tarife können das Telefonieren mit dem Handy günstiger machen.

Zeitverschiebung

→ plus 2 Stunden zu Deutschland
→ Zypern liegt in der osteuropäischen Zeitzone (UTC+02:00)

Zoll

→ 1 Liter Alkohol (Spirituosen) mit mehr als 22% Vol. Alkoholgehalt dürfen eingeführt werden.
→ 400 Zigaretten dürfen ebenfalls zollfrei eingeführt werde.n
→ Bargeld darf bis zu einer Höhe von 10.000 australische Dollar anmeldefrei und zollfrei eingeführt werden.
→ verschreibungspflichtige Medikamente müssen bei Einreise mit einem Rezept und/oder einer ärztlichen Verordnung belegt werden.
→ Bargeld über 10.000 Euro muss bei der Einreise angemeldet werden.
→ Die aktuellen Bestimmungen finden Sie HIER.

Stand der Einträge: 12.11.2017

Mehr zum Thema Zypern
Zypern

Zypern

Natürlich sind die zahllosen Strände der Insel ideal geeignet für die sonnenhungrigen Anhänger des nassen Elements. Ob Tauchen, Schwimmen, Sonnenbaden, Strandpromenieren oder Bootsausflüge, hier kommen alle Wasserratten voll auf ihre Kosten.

   Flüge finden