100 Jahre Boeing

Datum
Sonntag, 17. Juli 2016
Autor

Die Wurzeln des US-amerikanischen  Flugzeugherstellers führen zurück nach Deutschland.  Am 15. Juli feierte Boeing nun seinen 100. Geburtstag zu Ehren William Böings.

100 Jahre Boeing

Am 15. Juli 1916 gründete William Boeing ein Unternehmen, das heute rund 82 Milliarden Dollar schwer ist. Doch der Pionier hatte ursprünglich etwas ganz anderes im Sinn. Am Lake Union in Seattle, gedachte er in einem einfachen Bootshaus eine Yacht zu bauen. Dieser Plan sollte sich mit der Entdeckung seiner Faszination fürs Fliegen ändern. Kurzum begann er mit einem Kapitalstock von 100.000 US-Dollar Flugzeuge zu konstruieren.

Der deutsche Vater von William Böing wanderte einst in die Vereinigten Staaten von Amerika aus und gründete einen einträglichen Holzhandel. Dadurch ermöglichte er seinem Sohn ein Studium in Yale und eine Erfolgsgeschichte nahm seinen Lauf. Aus Böing wurde Boeing. Das Unternehmen ist aus der Luft- und Raumfahrt nicht mehr weg zu denken. Mehr als 170.000 Mitarbeiter in über 70 Ländern sind in Zusammenarbeit mit rund 28.000 Zulieferern und Partnern oder betreiben internationale Entwicklungs- und Forschungsarbeiten.