Airport München: Ab 2019 wieder Direktflüge nach Sao Paulo

Datum
Donnerstag, 28. Juni 2018

Ab dem kommenden Jahr rücken der südamerikanische Kontinent und die bayerische Landeshauptstadt noch näher zusammen: LATAM, die größte Airline Südamerikas, will nämlich im ersten Halbjahr 2019 damit beginnen, Direktverbindungen vom Flughafen München in die brasilianische Metropole Sao Paulo durchzuführen.

Flüge nach Sao Paulo
Mit dem Flieger nonstop von München nach Sao Paulo: Ab der ersten Jahreshälfte 2019 soll das dank Flügen der LATAM Airlines möglich sein.

Den Passagieren stehen bei der Ankunft in Sao Paulo außerdem eine große Auswahl an Anschlussflügen zu unzähligen Destinationen in Argentinien, Brasilien, Chile, Uruguay sowie weiteren Ländern auf dem südamerikanischen Kontinent zur Verfügung. Die geplante Route ist damit bereits Münchens zweite Non-Stop-Verbindung nach Südamerika: Die Fluggesellschaft Avianca wird ab November 2018 fünf wöchentliche Flüge in die kolumbianische Hauptstadt Bogota anbieten.

Dr. Michael Kerkloh, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH, blickt der neuen Direktverbindung nach Sao Paulo via LATAM freudig entgegen: “Damit wird die Rolle München als Drehkreuz für den Langstreckenverkehr weiter gestärkt. Ab dem kommenden Jahr erhalten wir wieder eine direkte Linienverbindung nach Brasilien und damit einen schnellen Zugang zu einer der weltweit größten Volkswirtschaften. Davon profitieren nicht nur zahlreiche Fluggäste an Bayerns internationaler Luftverkehrsdrehscheibe sondern auch viele Unternehmen im Freistaat.”