Billigfluglinien weiter auf Erfolgskurs

Datum
Dienstag, 6. September 2016

Ryanair und Easyjet können den jüngsten Angaben zu Folge ihren Erfolgskurs weiter fortsetzen. Beide Fluggesellschaften blicken auf vielversprechende Zahlen im August. 

Ryanair

Das Konzept der Billigfluggesellschaften geht auf. Sie konnten im letzten Monat ihre Auslastung gegenüber dem Vorjahr noch weiter erhöhen. Die Nachfrage nach bezahlbaren Flügen nimmt derzeit stetig zu und brachte Ryanair ein Plus im Vorjahresvergleich von stattlichen 11 Prozent auf insgesamt deutlich mehr als 11 Millionen Fluggäste. Auch Easyjet zieht mit seinem irischen Konkurrenten mit. Sie registrierten für den August 2016 weit über 7 Millionen Fluggäste und verzeichneten somit ein Wachstum von 6,5 Prozent.

Die Low-Cost-Airlines konnten auch ihre Gesamtauslastung noch weiter erhöhen. Ryanair konnte seine Auslastung um ein Prozent auf 96 Prozent ausbauen. Easyjet meldete einen Zuwachs von 0,5 Prozent auf knapp 95 Prozent. Das Nachrichtenmagazin “airliners“, berichtet von insgesamt 112 Millionen beförderten Fluggästen bei Ryanair in den letzten 12 Monaten, sowie von knapp 73 Millionen Passagieren bei Easyjet. Dies entspricht einem prozentualen Wachstum von 16 Prozent bei Ryanair und 6,4 Prozent bei Easyjet.