Deutsche Flughäfen ab 2014 mit automatischer Passkontrolle

Datum
Donnerstag, 29. August 2013
Autor

Ab 2014 verringern sich die Wartezeiten bei der Ein- und Ausreise an deutschen Flughäfen vermutlich erheblich. An zumindest 5 Flughäfen werden 100 neue Automaten für die automatische Passkontrolle aufgestellt. Diese verfügen über Scanner und Kameras und ermöglichen den Fluggästen die eigenständige Durchführung der Passkontrolle. Die Fluggäste scannen ihren Pass dann eigenständig ein. Nach dem Scanvorgang wird ein Gang durchlaufen, in dem mehrere Kameras den Fluggast mit dem Passbild abgleichen. Bei erfolgreicher Prüfung geht es weiter in Richtung Flugsteig.

Die Automaten sollen in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München aufgestellt werden. Noch sollen die automatischen Kontrollen rein optional sein und können ohne Voranmeldung genutzt werden. Sowohl EU-Bürger als auch Bürger der Staaten Norwegen, Island, Liechtenstein und Schweiz dürfen die automatische Passkontrolle nutzen.