EgyptAir fliegt weiterhin nach Ägypten

Datum
Mittwoch, 21. August 2013
Autor

Der ägyptische National-Carrier EgyptAir fliegt im Gegensatz zu den meisten anderen Airlines weiterhin nach Ägypten. Problematisch ist nur die nächtliche Ankunft am Flughafen von Kairo, denn aufgrund der seit der Ausrufung des Notstands geltenden nächtlichen Ausgangssperre können Passagiere den Flughafen nicht verlassen. Aber das Star Alliance Mitglied reagiert darauf und versorgt die Fluggäste mit Essen und Getränken. Des Weiteren werden Passagiere von EgyptAir dazu aufgefordert, mindestens 4 Stunden vor dem Abflug am Flughafen zu sein. EgyptAir fliegt weiterhin alle Ziele innerhalb Ägyptens normal an, auch die Flüge von Ägypten ins Ausland werden weiterhin bedient, unter anderem etwa Berlin, Frankfurt, Genf, München oder Wien.