Emirates beginnt den Austausch seiner Flotte

Datum
Donnerstag, 10. Dezember 2015
Autor

Emirates Flugzeug

Die Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate beginnt mit dem neuen Jahr die Verjüngung seiner Flotte, dessen Durchschnittsalter auf 5,6 Jahre reduziert werden soll.

Emirates ist gegenwärtig im Besitz von 244 Maschinen, die 2016 um zehn weitere vergrößert werden wird. 26 Airbus- und Boeing Jets werden ausgemustert und 20 A-380 sowie 16 B-777-300ER in den Betrieb aufgenommen. Diese neuen Jets verbrauchen weniger Kerosin und stoßen rund zwölf Prozent weniger Kohlendioxid aus als ihre Vorgänger.

Die 26 auszumusternden Maschinen haben ein Durchschnittsalter von 15,7 Jahren. Durch die Neugestaltung der Flotte wird das Durchschnittsalter der Emirates-Flotte auf 5,6 Jahre verringert. Zum Vergleich: Die größten US-Airlines haben ein Durchschnittsalter von 13,6 Jahren und die europäischen 10,6.