Finnair nimmt zusätzliche Flüge in die USA auf

Datum
Montag, 28. September 2015
Autor

Eine Maschine der Finnair

Die finnische Fluggesellschaft Finnair erweitert im Sommer 2016 Ihren Flugplan und nimmt vermehrt Flüge zu den wichtigsten Drehkreuzen der USA auf. Im kommenden Sommer sollen Urlauber fünf Mal wöchentlich mit einem Airbus A330 der Airline zum Flughafen Chicago O’Hare International Airport befördert werden.

Auch Flüge nach Miami werden ganzjährig von Finnair angeboten. Dreimal wöchentlich werden ab dem Sommer 2016 Passagiere zu dem beliebten Reiseziel im Süden Florida befördert. Das neue Flugangebot von Finnair nach Chicago und Miami ist Teil des gemeinsamen Angebotes der oneworld Allianzpartner wie US Airways, American Airlines, British Airways sowie Iberia.

Im Rahmen der Partnerschaft ermöglichen die zusätzlichen Flüge in die wichtigen Drehkreuze der Vereinigten Staaten schnelle Codeshare Verbindungen mit den Partnern zu beliebten Reisezielen innerhalb der USA. Insbesondere große Metropolen wie San Francisco, Los Angeles oder auch New York können von diesen Drehkreuzen aus erreicht werden. Aufgrund des umfangreichen Netzwerkes des Partners American Airlines gibt es auch ideale Anschlussmöglichkeiten von Miami nach Zentral- und Südamerika sowie auf die umliegenden paradiesischen Inseln der Karibik.