Mit Eurowings in die USA

Datum
Donnerstag, 19. November 2015
Autor

Eurowings Flugzeug

Das Tochterunternehmen der Lufthansa, Eurowings, erweitert ab dem kommenden Mai sein Langstreckenflugprogramm um drei Verbindungen ab Köln/Bonn in die USA. Bereits ab dem 1. Mai wird die Metropole Miami im Bundesstaat Florida drei Mal wöchentlich von der Fluggesellschaft angeflogen. Jeden Dienstag, Donnerstag und Sonntag starten die Flüge um 11:40 Uhr in Köln/Bonn.

Bereits wenige Tage später, am 4. Mai, geht es von dem selben deutschen Flughafen aus nach Boston sowie zwei Mal in die Casinostadt Las Vegas. Die Flüge nach Boston werden mittwochs, freitags sowie sonntags um 13:40 Uhr durchgeführt während Passagiere jeden Mittwoch und Samstag um 11:15 Uhr nach Nevada befördert werden.

Wie bereits auf den Langstreckenflügen in die Karibik sowie Asien, werden auch auf diesen Flügen in die USA Maschinen und Besatzungen des Ferienfliegers Sun Express eingesetzt. Der eingesetzte Airbus A330-200 besitzt Platz für 310 Passagiere, darunter 21 im Premium-Bereich. Auch besitzen 46 der Sitze mehr Beinfreiheit.