Mit Lufthansa nonstop in das Silicon Valley

Datum
Donnerstag, 22. Oktober 2015
Autor

Maschine der Lufthansa

Die deutsche Fluggesellschaft Lufthansa wird ab dem 29. April des kommenden Jahres das Streckennetz um Flüge nach San Jose im US-Bundesstaat Kalifornien erweitern. Mit dieser Verbindung wird zum ersten Mal ein europäischer Flughafen direkt mit dem Silicon Valley verbunden. Fünf Mal wöchentlich wird das neue Ziel von der Fluggesellschaft angeflogen. Jeweils Montag, Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag heben die Flugzeuge des Typs Airbus A340-300 von dem Lufthansa Drehkreuz am Frankfurter Flughafen ab und erreichen San Jose nach einem zwölfstündigen Flug am frühen Nachmittag.

Lufthansa ist die zweite Airline, die Flüge in das Silicon Valley ab dem Sommer des nächsten Jahres anbietet. British Airways hatte bereits tägliche Verbindungen nach San Jose angekündigt, die ab dem 4. Mai 2016 in den Flugplan aufgenommen werden. Nonstop ist San Jose bisher noch nicht aus Europa zu erreichen.

Die Rückflüge werden ab San Jose als Nachtflug angeboten, die am späten Nachmittag starten. Die Landung in Frnakfurt erfolgt am späten Morgen des nachfolgenden Tages. Hin- und Rückfluge sowie weitere Informationen zum angebotenen Service erhalten Kunden auf der Webseite der Fluggesellschaft.