Neue Germanwings wird vom VDR schlecht bewertet

Datum
Donnerstag, 25. Juli 2013
Autor

Die Lufthansa-Tochterairline Germanwings bekommt keine guten Noten von Geschäftskunden, nachdem sie erst kürzlich im Zuge der Konzernrestruktuierung das innereuropäische Liniennetz von Lufthansa übernommen hat. Eine Blitzumfrage des Verbandes Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR) hat ergeben, dass die Mitglieder nicht sonderlich zufrieden sind. Für den Firmenkundenbereich hat Germanwings extra ein dreistufiges Preismodell eingeführt, welches bereits vor der Einführung für viel Verwirrung sorgte.

Insgesamt wurden im Rahmen der Blitzumfrage 23 Prozent der Verbandsmitglieder befragt, diese bezweifelten die Qualität der neuen Germanwings stark. Mit “schlecht” wurde die Buchbarkeit bewertet, noch mehr Kritik gab es für die bei der Reservierung über Reisebüros entstehenden Zusatzkosten. In Schulnoten eine 4 bzw. 5. Auch der Kabinenkomfort sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis wurden relativ schlecht bewertet, hier gab es eine 3, für die Kundenbetreuung sowie die Umsteigemöglichkeiten eine 4.