Norwegian fliegt für 65,- Dollar in die USA

Datum
Freitag, 24. Februar 2017

Die Airline Norwegian hat eine Flugverbindung für den Sommer 2017 angekündigt, die neue Maßstäbe im Fernlinienverkehr setzt. Für 65,- Dollar One-Way in die USA. 

Kurz nach der Meldung von Bliss Jet spezielle Geschäftsflüge auf der meistbeflogenen Strecke im internationalen Luftverkehr im Hochpreissegment zu starten, trifft auch bereits die nächste Pressemeldung ein. Nun verkündet Norwegian für einen kleinen Preis von Großbritannien und Irland an die Ostküste der Vereinigten Staaten von Amerika zu fliegen. Bislang sind diese Verbindungen unter der Federführung von Air France-KLM, Lufthansa und British Airways-Iberia.

Es gibt noch Platz für eine weitere Airline

Norwegian sieht in dem Marktsegment mit nur wenigen Teilnehmern noch genügend Potential für Wirbel zu sorgen und ein erfolgreiches Geschäftsmodell aufzubauen. Die Airline verfolgt dabei das Credo “weniger ist mehr”. Gemäß einem Bericht des Handelsblatts ist der Einsatz von Maschinen des Typs Boing-737 geplant. Diese sind deutlich kleiner als die bislang eingesetzten Großraumflugzeuge und sollen die Kosten niedrig halten. Dafür wurden die Flugzeuge überarbeitet und sind nun in der Lage Langstrecken ohne Auftanken zurückzulegen. .

Sparfüchse und Nordamerika-Reisende können sich jedenfalls schon einmal aufgrund der günstigen Flüge in die USA die Hände reiben.