Ryanair bestellt 175 neue Flugzeuge bei Boeing

Datum
Mittwoch, 20. März 2013
Autor

Die irische Billigfluglinie Ryanair hat beim amerikanischen Boeing Konzern die bisher größte Bestellung einer europäischen Fluggesellschaft in Auftrtag gegeben. Ryanair plant den Kauf von 175 Flugzeugen des Typs Boeing 737-800. Der Listenpreis der Flugzeuuge würde 15,6 Milliarden Dollar betragen (ca. 12,1 Milliarden Euro), Analysten schätzen einen reduzierten Kaufpreis von rund acht Milliarden Dollar als realistisch ein, da hohe Preisnachlässe bei derart großen Bestellungen normal seien. Die Gesellschaft verfügt in ihrer Flotte bereits über 305 Maschinen vom Typ Boeing 737-800. Bis 2018 soll die Flotte damit auf 400 Flugzeuge aufgestockt werden, einige der neuen Flugzeuge ersetzen ältere Maschinen. Auf diese Weise will Ryanair bis zum Jahr 2020 über 100 Millionen Passagiere pro Jahr befördern können.

Boeing Konkurrent Airbus ist über die Auftragsvergabe allerdings nur mäßig enttäuscht, man hat dort erst vor wenigen Tagen die größte Flugzeugbestellung in der Geschichte der zivilen Luftfahrt in Höhe von 18 Milliarden Dollar durch die indonesische Fluggesellschaft Lion Air erhalten.