Ryanair führt 2014 neue Irland – Deutschland Verbindungen ein

Datum
Donnerstag, 24. Oktober 2013
Autor

Die irische Fluggesellschaft Ryanair reagiert auf die Abschaffung der irischen Luftverkehrsabgabe und plant neue Verbindungen von und nach Irland. Die irische Regierung hatte erst kürzlich angekündigt, die Luftverkehrssteuer in Höhe von 3 Euro pro Passagier zum 1. April 2014 zu streichen. Dies soll zur Ankurbelung des Tourismus in Irland dienen. Ryanair verspricht sich davon rund 1 Million mehr Passagiere für die Flughäfen Dublin, Cork, Shanon, Knock und Kerry.

Ab April 2014 soll es auch von Deutschland aus zwei neue Verbindungen auf die grüne Insel geben. Ab dem 1. April wird die Strecke Memmingen – Shannon den Betrieb aufnehmen, drei Tage später am 4. April dann die Strecke Berlin-Schönefeld – Shannon. Insgesamt will Ryanair von Shannon aus 8 neue Verbindungen einführen. Shannon liegt im Südwesten von Irland, in der Nähe der Städte Limerick und Galway.

Die Flüge von und nach Memmingen sollen dreimal die Woche am Dienstag, Donnerstag und Samstag durchgeführt werden, die Flüge von und nach Berlin-Schönefeld zweimal die Woche am Montag und Freitag.

Insgesamt kommt Ryanair damit dann auf 7 Verbindungen zwischen Deutschland und Irland.