Spanische Airline Vueling plant neues Drehkreuz in Italien

Datum
Montag, 25. November 2013
Autor

Die spanische Billigairline Vueling will ein zweites Drehkreuz etablieren. Bisher dient der Flughafen Barcelona als Heimatbasis. Der italienische Flughafen Rom-Fiumicino soll nun bis zum Sommer 2014 Basis für 8 Flugzeuge von Vueling werden.

Die italienische Hauptstadt soll ab Juni 2014 täglich von Berlin-Tegel und München aus bedient werden. Von Rom aus können die Fluggäste dann zu 33 weiteren Zielen fliegen. Von diesen kommen 24 Ziele neu ins Angebot von Vueling.

Der Flug zwischen Berlin und Rom wird ab dem 13. Juni täglich angeboten, Abflugzeit ist 11.50 Uhr. Wer von München aus nach Rom fliegen will, wird dies sogar zweimal täglich um 10.20 Uhr und 16.05 Uhr tun können.