SunExpress erweitert Winterflugplan

Datum
Freitag, 10. Juli 2015
Autor

Die auf Urlaubsgebiete spezialisierte Ferienfluggesellschaft SunExpress hat das Flugangebot zum Winter 2015/16 stark ausgebaut. Pro Woche sollen rund 70 Flüge mehr als im letzten Winterflugplan durchgeführt werden. Auch werden neue Ziele in das Angebot aufgenommen.

Die türkische Fluggesellschaft SunExpress will das Angebot zum Winter um 70 Flüge pro Woche erweitern und somit die Zahl der Verbindungen auf 218 Flüge pro Woche erhöhen. Hierbei sollen neue Flugzeuge vom Typ Boeing 737-800 zum Einsatz kommen, die in den bevorstehenden Monaten die SunExpress Flotte verstärken sollen. Die meisten der zusätzlich durchgeführten Flüge werden im Winter nonstop nach Antalya, Alanya und Izmir fliegen.

Außereuropäische Flugziele

Auch abseits türkischer Reiseziele wächst das Flugangebot der Fluggesellschaft. Im kommenden Winter wird Fuerteventura mit einer Erhöhung um 14 Flüge pro Woche erstmals im Linienverkehr bedient. Auch Marokko wurde neu in das Winterprogramm von SunExpress aufgenommen. Marrakesch wird im Linienverkehr von diversen deutschen Flughafen angeflogen, während die nordmarrokanische Stadt Nador im Vollcharter mit Köln und Amsterdam verbunden wird. Neu im Vollcharter-Programm ist auch das Emirat Ras al Khaimah, welches ein Mal pro Woche von diversen deutschen Flughafen aus angeflogen wird.