Flughafen Transfer

Flughafen Transfer

Wir sich keinen Mietwagen ab dem Zielflughafen bucht, der muss den Flughafen Transfer zum Hotel auf anderem Weg antreten. Das Taxi, Busse bzw Shuttle Busse und die Bahn sind dabei die am Häufigsten genutzten Transportmittel. Wir stellen Ihnen diese und ihre Besonderheiten vor.

Taxi

Für viele Menschen ist das Taxi immer noch die beste und vor allem bequemste Wahl für den Transfer zum Flughafen. Die Vorteile dieses Verkehrsmittels sind zahlreich liegen klar auf der Hand: Man wird direkt von der eigenen Haustür abgeholt und auf direktem Wege, und ohne auf andere Mitfahrer Rücksicht nehmen zu müssen, zum Ziel gebracht. Lange Fußwege und endlose Parkplatzsuche unter Zeitdruck sind nicht vorhanden. Auch helfen einem die Taxifahrer in der Regel noch mit dem Be- und Entladen des Gepäcks, und tragen dieses wenn gewünscht oft sogar noch eine kleine Strecke.

Leider hat das Taxi als Transportmittel aber auch einen gewichtigen Nachteil: Den Preis. Dieser ist hier natürlich empfindlich höher als bei Fahrten mit Bus und Bahn, zumal die Flughäfen oftmals recht weit außerhalb der Stadt liegen und die langen Fahrten daher dementsprechend teuer werden. Damit man von dem Preis nicht überrumpelt wird, ist es empfehlenswert, bereits bei der Taxibestellung nach den ungefähren Kosten zu fragen. Das Geld sollte man möglichst bar parat haben, damit die Bezahlung unkompliziert und schnell geht. Dabei sollte man auch bedenken, ein Trinkgeld für den Fahrer einzuplanen. Es empfiehlt sich, das Taxi bereits am Tag zuvor zu buchen und nicht erst, wenn man schon mit gepacktem Koffer an der Tür steht. Auch sollte ein großzügiger Zeitpuffer bis zum Abflug eingeplant werden, damit man nicht von viel Verkehr überrascht werden kann und das Ganze in Stress ausartet.

Bus und Bahn

Wer seine Ersparnisse für den Urlaub nicht schon vor dem Flug fürs teure Taxi ausgeben will, der greift für die Fahrt zum Flughafen am besten auf die öffentlichen Verkehrsmittel wie Bus und Bahn zurück. Die deutschen Flughäfen sind in der Regel sehr gut ans öffentliche Verkehrsnetz angebunden. Da die Flughäfen jedoch oft weit außerhalb liegen, ist der Airport oft die Endstation der Busse und Bahnen, man muss sich also aufgrund der langen Strecke mit vielen Zwischenhalten auf eine lange Fahrt einstellen und diese auch bei der Zeitplanung bedenken.

In Städten, in denen es S- und U-Bahnen gibt, sind diese meist im Vergleich zum Bus die schnellere und sichere Lösung, da sie sich nicht von Staus oder roten Ampeln aufhalten lassen können. Nachteil der öffentlichen Verkehrsmittel ist, dass es gelegentlich zu Verspätungen oder Ausfällen kommen kann. Auch ist es natürlich kein Tür-zu-Tür-Service, man muss also Fußwege oder Umsteigen einplanen, was mit viel Gepäck beladen körperlich belastend und stressig sein kann. Für das Gepäck gibt es zudem des Öfteren zu wenig Stauraum in den Bussen und Bahnen, vor allem wenn man zur “Rush Hour” unterwegs ist und die öffentlichen Verkehrsmittel überfüllt sind.

Shuttle

Auch die Möglichkeit von Shuttle-Bussen wird von vielen Menschen genutzt, um zum Flughafen zu gelangen. Neben den regulären Linienbussen gibt es nämlich in vielen Städten auch die Möglichkeit von speziellen Airport-Bussen, die von einem zentralen Ort (meist der Hauptbahnhof) direkt und ohne Zwischenhalte zum Flughafen fahren. Neben einer schnelleren Verbindung bieten diese in der Regel noch weitere Vorteile, beispielsweise extra viel Stauraum für Gepäck und Haltestellen direkt bei den Terminals. Leider sind diese Busse oftmals um einiges kostspieliger als die regulären Linienbusse – allerdings immer noch günstiger als die Fahrt mit dem Taxi.

Neben diesen Flughafenbussen gibt es auch Shuttle-Busse von privaten Anbietern, die ähnlich wie Taxis im Vorfeld gebucht werden müssen. Diese holen die Kunden entweder von zuhause oder von bestimmten Sammelpunkten ab. Bei den Fahrzeugen handelt es sich meist um Kleinbusse. Anders als bei Taxis wird beim Shuttle ein Festpreis bezahlt, der sich beispielsweise nach der Postleitzahl errechnet. Bei den Shuttle-Betreibern gibt es oft unterschiedliche Angebote zur Auswahl: Bei der günstigsten Variante werden noch andere Fahrgäste, die aus der gleichen Gegend kommen, abgeholt. Es werden jedoch auch teurere Premium-Varianten angeboten, bei denen man direkt zum Ziel gebracht wird und den Shuttle-Bus ganz für sich hat. Finanziell lohnt sich ein solches Angebot oft, wenn man mit einer ganzen Gruppe verreisen möchte.