Gepäck

Gepäck am Flughafen

Das Packen für den Urlaub ist für viele Menschen purer Stress – wenn es um eine Flugreise geht, gilt das umso mehr, denn hier gibt es viele Dinge zu bedenken. Zunächst muss unterschieden werden zwischen Handgepäck, das man in die Flugzeugkabine mitnehmen darf, und Gepäck, das man während des Check-Ins aufgibt und das im Frachtraum der Maschine transportiert wird. Ein aufzugebendes Gepäckstück ist bei den meisten Airlines kostenlos, für jedes weitere muss jedoch meist eine ordentliche Summe bezahlt werden.

Handgepäck und aufzugebendes Gepäck

Beim Zusammenstellen des Handgepäcks kommen oft Fragen auf, was man im Handgepäck mitnehmen sollte und mitnehmen darf. In den Handgepäcksbestimmungen der EU gibt es klare Regelungen was beispielsweise die erlaubte Größe des Handgepäcks sowie die Mitnahme von Flüssigkeiten und Co. betrifft – diese sind nur unter bestimmten Umständen in der Kabine erlaubt. Im Handgepäck sollte man alle wichtigen Dokumente sowie Dinge, die man während des Fluges benötigt, transportieren.

Bei größeren Koffern und anderen aufzugebenden Gepäckstücken, ist es zunächst vor allem von Bedeutung, dass man das erlaubte Gewicht nicht überschreitet, da man bei Übergepäck, abhängig von der Airline, oft für jedes Kilo draufzahlen muss. Ebenfalls sollte man sich bereits im Vorfeld informieren, wie die Regeln der Fluggesellschaft bezüglich Sport- und Sondergepäck sind, wenn man beispielsweise größere Musikinstrumente oder Sportgeräte mit in den Urlaub nehmen will.

Strenge Sicherheitsbestimmungen beim Gepäck

Seitdem nach den Anschlägen vom 11. September 2001 die Sicherheitsvorkehrungen im Flugverkehr erheblich verschärft wurden, gibt es auch eine lange Liste von Gegenständen, die man auf einer Flugreise entweder gar nicht oder nur mit Einschränkungen transportieren darf. Unterscheiden muss man zwischen Dingen, die nur fürs Handgepäck verboten sind, aber im Koffer transportiert werden dürfen – dazu zählen beispielsweise diverse Werkzeuge, Messer oder auch Baseballschläger und andere stumpfe Gegenstände – sowie Dinge, die sowohl im Handgepäck als auch im aufzugebenden Gepäck tabu sind. Bei diesen verbotenen Gegenständen handelt es sich hauptsächlich um Sprengstoff, Feuerwerkskörper, Dynamit, Munition und dergleichen.