Infografik: Sichere Verkehrsmittel - So sicher ist das Fliegen

Viele Menschen haben vor dem Antritt einer Flugreise ein ungutes Gefühl – zu präsent im Kopf sind uns Bilder von Flugzeugabstürzen. Doch rational betrachtet besteht an Bord eines Flugzeugs weniger Grund zur Sorge als in einem Auto!

In unserer Infografik zu sicheren Verkehrsmitteln vergleichen wir die Sicherheit bei Reisen mit dem Flugzeug, dem Auto, dem Motorrad, der Bahn und dem Schiff. Wer lieber liest, der findet unten den Artikel zur Grafik.

Wie sicher ist Fliegen?

So sicher ist fliegen

Die Fakten und Statistiken sprechen eine deutliche Sprache: In den 70 Jahren zwischen 1945 und 2015 verzeichnete die zivile Luftfahrt weltweit 3018 Flugzeugabstürze – weltweit. Demgegenüber stehen 2.397.080 Verkehrsunfälle allein in Deutschland im Kalenderjahr 2014. Bei 302.039 dieser Unfälle kamen Personen zu Schaden. Während weltweit im Jahr 2012 nur 106 Passagierschiffe weltweit verunglückten, geschahen 45.500 Unfälle 2014 in Deutschland allein mit dem Motorrad. Um es in der Sprache der Wahrscheinlichkeitsrechnung auszudrücken: Die Chance bei einem Verkehrsunfall zu verunglücken beträgt 1:15.000, die Wahrscheinlichkeit eines Flugzeugabsturzes jedoch nur 1:30 Millionen. Zum Vergleich: Die Chance auf einen Sechser im Lotto beträgt 1:140 Millionen.

Unfallzahlen im Vergleich
Wenn man die verschiedenen Verkehrsmittel in puncto „Todesfälle pro Reisekilometer“ vergleicht, wird ebenfalls deutlich, wie sicher das Flugzeug im Vergleich zu anderen Reisemethoden ist: Auf eine Milliarde Reisekilometer kommen dabei nur 0,003 Todesfälle. Beim Auto sind es 2,9, beim Fahrrad bereits 30 und beim Motorrad ganze 53 Tote pro Milliarde Reisekilometer. Sogar das vermeintlich sicherste Fortbewegungsmittel, der Zug, ist mit 0,03 Todesfällen etwas gefährlicher als das Flugzeug – dennoch gibt es wohl so gut wie niemanden, der Angst vorm Zugfahren hat. Noch sicherer als das Flugzeug ist übrigens nur das Schiff – dieses Verkehrsmittel bringt es auf nur 0,00001 Todesfälle pro Milliarde Kilometer.

Todesfälle pro 1 Milliarde Reisekilometer

Facts rund ums Fliegen

Wenn man sich mit dem Fliegen näher auseinandersetzt, findet man viele spannende und verblüffende Zahlen und Fakten. Haben Sie sich beispielsweise schon einmal gefragt, wie lang der längste Nonstop-Flug der Welt dauert? Die Antwort: 18 Stunden – es ist der Direktflug von Singapur nach New York. Apropos Singapur: Hier befindet sich der Flughafen, der zum beliebtesten der Welt gewählt wurde, vor den Flughäfen Seoul Incheon, Hongkong, München und Kuala Lumpur. Ein russischer Flughafen ist zwar nicht in den Top 5 dabei, doch Russland kann auf etwas andere stolz sein: Dort wurde der mit 84 Metern längste Flieger der Welt, die An-225, gebaut. Nicht aus Russland, sondern aus den USA stammte hingegen Ellen Church, bekannt als die erste Stewardess der Welt – im Jahre 1930 trat sie ihren Dienst an. Seit dieser Zeit hat sich in der Luftfahrt einiges verändert, allen voran die Passagierzahlen: Pro Jahr werden heute 166.000.000 allein deutsche Fluggäste registriert.

Facts rund ums Fliegen
Der Umsatz, der heutzutage im Luftverkehr erzielt wird, ist beeindruckend: Im Jahr 2013 lag die Summe, wenn man alle Passagiere zusammenzählt, bei knapp 570 Milliarden US-Dollar. Die Flughäfen, die im gleichen Jahr die meisten Passagiere abfertigten, waren Atlanta (USA), Peking (China) und London-Heathrow (Großbritannien) – dies sind somit nach Passagierzahlen die größten Airports der Welt. Auf deutschen Flughäfen wurden im Jahr 2013 immerhin ca. 202 Millionen Fluggäste gezählt. Auf Platz 1 liegt dabei der Airport von Frankfurt am Main mit 57,9 Millionen Passagieren, gefolgt vom Münchner Flughafen „Franz Josef Strauß“, wo immerhin 38,6 Millionen Fluggäste abgefertigt wurden.

Die meistgenutzten Reise-Verkehrsmittel in Deutschland
Wenn man den gesamtdeutschen Personenverkehr betrachtet,liegt der Luftverkehr damit bei einem Anteil von 5 Prozent. Doch wenn es in den Urlaub geht, ist das Flugzeug der unangefochtene Spitzenreiter: Bei den meistgenutzten Reiseverkehrsmitteln liegt das Flugzeug ganz vorne – 54,9 Prozent der Deutschen nutzen es, um zu verreisen. Am zweitbeliebtesten ist dabei das Auto mit 43,5 Prozent. Abgeschlagen folgen der Bus (8,6 Prozent), die Bahn (7,0), das Schiff (3,8) und das Motorrad (0,5). Bei der Auswahl eines Verkehrsmittels zählen für die Deutschen vor allem praktische Überlegungen. Bei den Entscheidungskriterien liegt die Erreichbarkeit von Orten und Zielen ganz vorne, sie ist für 65,6 Prozent der Deutschen ein wichtiger Faktor. Es folgen relativ gleichauf die Kriterien Kosten (43,1 Prozent), Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit (42,8), Fahrtdauer (41,8) und Flexibilität (40,7). Ebenfalls noch ein knappes Drittel von 31,4 Prozent erachtet die Bequemlichkeit als wichtig. Weniger relevante Faktoren sind die Umweltfreundlichkeit (12,8 Prozent) und die Sicherheit (6,4). Und falls Sie zu diesen 6,4 Prozent zählen, wissen Sie ja jetzt: Viel mehr Sicherheit als im Flugzeug kann man in kaum einem Verkehrsmittel haben!

Infografik teilen

Die Infografik als kostenloser Download

Hier finden Sie die Flüge.de Infografik in verschiedenen Größen zum Download. Die Infografik und deren Ausschnitte stehen unter Creative Commons Lizenz 3.0 CC-BY-ND – Die Grafik darf unter Namensnennung und einem Hinweis auf diese Seite als Quelle weiterverwendet, aber nicht verändert werden.

Die Infografik zum Einbetten auf Ihrer Webseite

Sollten Sie die Grafik auf Ihrer Webseite verwenden wollen, können Sie dies mit dem nachfolgenden HTML-Code tun.

<a href="http://www.flüge.de/ratgeber/infografik-sichere-verkehrsmittel-wie-sicher-ist-fliegen/" target="_blank" title="Flüge.de Infografik: Sichere Verkehrsmittel - Wie sicher ist das Fliegen?"><img src="http://www.flüge.de/wp-content/uploads/sites/10/infografik_wie-sicher-ist-fliegen.jpeg" title="Flüge.de Infografik: Sichere Verkehrsmittel - Wie sicher ist das Fliegen?" alt="Flüge.de Infografik: Sichere Verkehrsmittel - Wie sicher ist das Fliegen?"></a><br /><br />

Wenn Sie ein anderes Format benötigen, kontaktieren Sie uns gerne unter info@flüge.de