Flüge nach Mexiko City





Flüge.de – Deutschlands beste Online-Portale 2018

Flüge nach Mexiko City

Mexiko City, die Hauptstadt von Mexiko, umfasst 8,8 Millionen Einwohner und ist eine selbstständige Gebietskörperschaft. Sie ist eine der am dichtesten besiedelten Städte der Welt, was sich schon beim Anflug über die Stadt abzeichnet: ein gigantisches Häusermeer, in dessen Herzen sich die Überreste der aztekischen Stadt Tenochtitlán befinden. Als politischer und kultureller Mittelpunkt sowie Verkehrsknotenpunkt der Region ist Mexiko City Ziel besonders vieler Urlaubsreisender. Unzählige Sehenswürdigkeiten in Mexiko City selbst und im Umland machen eine Reise mehr als lohnenswert. Mexiko City – eine belebte, bunte, kulturbewusste Stadt, die sich allen Vorurteilen zum Trotz zu einem der spannendsten globalen Reiseziele entwickelt hat. Mehrere internationale Fluggesellschaften fliegen den Flughafen Mexiko City regelmäßig an, darunter auch Lufthansa und Condor. Dabei muss man sich auch auf nicht unerhebliche Flugzeiten gefasst machen. Allein von Frankfurt aus dauert die Anreise bis zu 12 Stunden. Von Berlin aus ist mit Flugzeiten von bis zu 14 Stunden zu rechnen, und von München aus ist man fast 15 Stunden unterwegs. Sämtliche Flugrouten beinhalten Zwischenstationen.

Sehenswürdigkeiten in Mexiko City

Mexiko City ist so dicht besiedelt, dass es durchaus schwer sein kann, sich zunächst zu orientieren. Mit einem vernünftigen Stadtplan ist dies jedoch kein Problem, und so kann man sich auf eine kleine Entdeckungsreise durch die Stadt begeben und ihre Schätze sowie Sehenswürdigkeiten auf die Spur kommen. Das historische Stadtzentrum Mexiko Citys beispielsweise bietet einen Abriss spanischer Kolonialarchitektur. Je tiefer man dem Zentrum entgegenläuft, desto weiter reicht die Zeit zurück, bis zu den Überresten der ehemaligen aztekischen Hauptstadt Tenochtitlán. In der Nähe des Zentrums befindet sich der Plaza de la Constitucion, oder auch Zócalo, wie der riesige Stadtplatz im Innern Mexiko Citys im Volksmund genannt wird, ein Wahrzeichen von symbolträchtiger Kraft, auf dem Feste, Demonstrationen oder auch Märkte stattfinden – Zócalo gilt nicht ohne Grund als das Herz von Mexiko Stadt. Nicht unweit davon, in der Nähe des Centro Historico, wie das historische Stadtzentrum auch genannt wird, befindet sich eins der ältesten Relikte aus aztekischer Vorzeit: die Grundmauern des Templo Mayors, des größten Tempels des aztekischen Königreiches. Die Teile des Tempels, die sich dort nicht mehr befinden, werden im Museo del Templo Mayor ausgestellt. Generell ist Mexiko Stadt die Stadt mit den meisten Museen der Welt. Zeitgenössische und moderne Malereien werden im Museo de Arte Moderno ausgestellt, während mexikanische Kunst, die bis ins 16. Jahrhundert zurückreicht, in erster Linie im Museo Nacional De Arte seinen Platz hat. Mexiko ist stolz auf seine historischen Figuren, so sehr, dass man beispielsweise Frida Kahlos Haus zusammen mit dem Nachbarhaus von Leo Trotzki zu einem farbenfrohen, beliebten Museum umgewandelt hat. Für Mexiko spielt des Weiteren Theater eine hervorstechende Rolle. Als Urlauber sollte man auf keinen Fall die Gelegenheit verpassen, die Theaterszene in Mexiko-Stadt aufzusuchen. Das Pallacio de Balles Artes ist das größte Theater der Stadt und bietet regelmäßig Theater-, Oper- und Tanzaufführungen. Ob indianische Tänze oder das nationale Folkloreballett: Theater ist ein fester Bestandteil des mexikanischen Kulturlebens. Wenn man als Tourist zeitgemäßen Mainstream aus mexikanischem Hause erleben möchte, ist das Auditorio Nacional die beste Adresse: viele nationale und internationale Künstler, vorwiegend aus dem Pop-Bereich, treten dort auf. Viele andere Veranstaltungsorte befinden sich im Süden, beispielsweise im Stadtteil Coyoacán. Generell gilt: das Leben in Mexiko Stadt ist in stetiger Bewegung – Kostprobe gefällig? Besuchen Sie mal einen der vielen Märkte in der Stadt. Sei es der Bazar Sabado, ein Kunsthandwerksmarkt, oder gar der größte Markt der Stadt, der La Merced, in dem Textil, Lebensmittel, aber auch beispielsweise alte schamanische Wundermittel verkauft werden. Mexiko-Stadt ist eine Stadt, die es zu entdecken gilt, in deren wilde Strömung man sich hineinbegeben und sich einfach mitreißen lassen sollte.

Informationen zum Flughafen Mexiko Stadt

Der Flughafen Mexiko Stadt (MEX) wird im Volksmund gerne Benito Juarez genannt. Mit seiner enormen Größe, fast 42 Millionen Passagieren, die jährlich abgefertigt und fast 500.000 Tonnen Fracht, die transportiert werden, gilt Benito Juarez als der bedeutendste Verkehrsknotenpunkt Lateinamerikas. Man kann die Innenstadt sowohl mit Metro, Bus oder Taxi erreichen. Vom Terminal 1 befindet sich in etwa 200 Meter Entfernung die Metrostation – mit der Linie 5 gelangen sie nach Pantitlan, wo Sie in die Linie 9 umsteigen müssen, um bis nach Chabacano zu gelangen, von wo sie aus mit der Linie 2 dann in die Innenstadt kommen. Wenn Sie am Terminal 1 entsprechende Lizenzscheine kaufen, können Sie Taxis mit behördlicher Genehmigung nutzen. Diese befinden sich in der Nähe des Terminal 1; eine Fahrt in die Innenstadt nimmt bis zu 45 Minuten in Anspruch. Die Metrobus Linie 4 fährt von beiden Terminals aus und es gibt verschiedene Hotel-Shuttle-Busse, die einen regelmäßigen Verkehr zwischen Flughafen und den Hotelanlagen ermöglichen.

Flughafeninformation

→ Flugauskünfte Telefon: +52 55 2482 2400
→ Anschrift: Av Capitan Carlos León S/N, Peñón de los Baños, Venustiano Carranza, 15620 Ciudad de México, CDMX, Mexiko
→ Einreise nur mit gültigem Reisepass, der noch mindestens 6 Monate gültig sein sollte
→ Kinder brauchen einen entsprechenden gültigen Kinderreisepass
(Stand: 26.07.2018 – Auswärtiges Amt)

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Die Kosten für Lebensmittel sind in großen Teilen mit denen in Deutschland zu vergleichen.
→ neben großen Supermärkten gibt es in Mexiko City vor allem viele Märkte, bei denen es Gemüse, Fleisch und Obst günstig und frisch aus lokalem Anbau aus der Umgebung gibt.
→ Ein sehr typischer Anblick sind Restaurants und Imbiss-Buden, die in historischen, aus der Kolonialzeit stammenden Gebäuden untergebracht sind.

Geld

→ Gültige Währung in Mexiko ist der Peso.
→ Geldautomaten gibt es in Mexiko City einige, außerhalb der Stadt weniger.
→ Außerhalb von Mexiko City werden europäische Bankkarten oft nicht angenommen und innerhalb muss man mit hohen Abhebungsgebühren rechen.
→ Kreditkarten werden in weiten Teilen anerkannt.
→ Die meisten Banken haben Mo-Fr von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

Gesundheit

→ In Mexiko City gibt es mehrere Krankenhäuser.
→ Außer in entlegenen Gebieten ist in Mexiko die medizinische Versorgung insgesamt gut.
→ Es bietet sich eine Auslandskrankenversicherung zur Deckung etwaiger Behandlungskosten an

Apotheken

→ In Mexiko heißen die Apotheken Farmacia.
→ Apothekenketten und Supermarkt-Apotheken sind in Mexiko City häufiger anzutreffen als kleine, für Deutschland typische Filialen.
→ In der Regel sind sie gut ausgestattet und haben gutes Fachpersonal.
→ Man muss in vielen Apotheken damit rechnen, nur Nachahmerpräparate erwerben zu können.

Rauchen

→ In den meisten Regionen Mexikos ist das Rauchen an öffentlichen Plätzen und Gebäuden sowie an Stränden, in Parks und in der Nähe von Spielplätzen und Schulen verboten.
→ Viele in Mexiko City nehmen dieses Gesetz nicht ernst, für Touristen jedoch empfiehlt es sich, sich daran zu halten.
→ Zigaretten sind insgesamt ein bisschen teurer als in Deutschland.
→ Einige Hotels und Lokalitäten sowie Restaurants haben abgetrennte Raucherbereiche.

Mietwagen

→ Sowohl am Flughafen als auch in der Stadt gibt es Niederlassungen vieler internationaler Mietwagenfirmen.
→ Orientieren Sie sich am besten an den Namen bekannter Mietwagenanbieter.
→ Der Zustand vieler Wagen von privaten Mietwagenfirmen ist unzureichend und es sind Schwierigkeiten mit vielen Händlern in Mexiko City dokumentiert.

Notruf

→ Allgemeiner Notruf: 911
→ Polizei: 080
→ Feuerwehr / Ambulanz: 060

Taxi

→ Seit 2013 gilt ein fester Taxitarif in Mexiko City.
→ Abgerechnet wird über einen Taxameter.
→ Grundpreis: 13,10 Pesos (etwa 2 Euro), Kilometerpreis: 5,20 Pesos (etwa 1,40 Euro), Wartezeit/Stunde: 104 Pesos (rund 23 Euro)
→ in Mexiko City operiert der private Fahrdienst Uber nicht.

Telefon und Handy

→ Vorwahl Mexiko: +52
→ Es können hohe Roaming-Gebühren anfallen; spezielle Tarife können das Telefonieren mit dem Handy vergünstigen.
→ Mexikanische Prepaid Karten sind empfehlenswert.
→ Telefonzellen existieren in Mexiko City. Sie funktionieren mit Münzen, Telefonkarten oder Kreditkarten.

Zeitverschiebung

→ Der Zeitunterschied beträgt -8 Stunden zur europäischen Sommerzeit (MESZ) und -7 Stunden zur Normalzeit (MEZ).

Mehr zum Thema Mexiko
Mexiko Flagge

Mexiko

Zwei Millionen Quadratkilometer - genug Platz, um alle Kontraste in sich zu vereinen, die der mittel- und südamerikanische Kontinent zu bieten hat.

Flüge nach Mexiko