Flüge nach Namibia





Flüge nach Namibia

Wüste in NamibiaNamibia ist ein afrikanischer Staat, der im Süden des Kontinents liegt. Die Hauptstadt ist Windhoek, gesprochen wird Englisch. Neben dem Namibia-Dollar wird auch der Südafrikanische Rand als Zahlungsmittel akzeptiert. Auf einer Gesamtfläche von rund 825.000 km² leben gerade mal 2 Millionen Menschen. Neben Windhoek sind u.a. Rundu und Walfischbucht größere Städte Namibias. Seinen Namen verdankt der afrikanische Staat der Wüste Namib, die sich an der Küste des Landes befindet. Wolkenloser Himmel und Sonne satt, ein unendlicher Horizont und eine schöne Kombination aus Wüste, einer faszinierenden Tierwelt und schönen Landschaften, all das hat Namibia zu bieten. Das perfekte Urlaubsziel für alle, die die schöne Natur lieben und zu schätzen wissen.

Sehenswertes in Namibia

Safari in NamibiaEgal ob erfahrene Afrikaurlauber oder Einsteiger und Neulinge, Namibia lässt keine Wünsche offen. Die Wüste Namib gilt als einer der interessantesten Orte von Namibia. Sie ist eine der ältesten Wüsten unserer Erde. Ebenfalls eine Reise wert: Sossusvlei. Wenn die Sonne untergeht, leuchten ihre Dünen in den verschiedensten und buntesten Farben. Safarifreunde kommen in Namibia voll und ganz auf ihre Kosten. Überall im Land können Tiere beobachtet und hautnah erlebt werden. Wer eher die Tiere unter Wasser zu schätzen weiß, ist im National Marina Aquarium in Swakopmund genau richtig. Ein absolutes Naturhighlight, der Fishriver Canyon, ein ausgewaschenes Flussbett erzählt die Geschichten der Vergangenheit. Das Spitzkopf-Massiv ist ein Inselberg und der meist fotografierte Berg des Landes. Windhoek als Hauptstadt bietet viele Sehenswürdigkeiten. Die Evangelisch Lutherische Christuskirche wurde von 1907 bis 1910 erbaut und gilt als das Wahrzeichen der Stadt. Im Zentrum der Stadt liegt die Alte Feste. Eine Festung, deren Bau 1890 begann, und die heute u.a. das Nationalmuseum von Namibia beheimatet. Das Reiterdenkmal zeigt einen Schutztruppenreiter in Uniform. Die Schwerinsburg ist die größte Burg der Hauptstadt und liegt im Stadtteil Luxushügel.

Flughäfen in Namibia

Zu den größten Flughäfen in Namibia zählen u.a. der Flughafen Eros in Windhoek, der Hosea Kutako International Airport östlich der Hauptstadt und der Walvis Bay International Airport. Ein Non Stopp Flug nach Namibia dauert rund 10 Stunden, es gibt aber auch Flüge, die durch einen oder mehrere Stopps länger benötigen, bis sie einen der Zielflughäfen in Namibia erreichen.

Beste Reisezeit für Namibia

Für eine Reise besonders gut geeignet sind die Monate Mai bis September. Jetzt ist Winter in Namibia, mit Temperaturen zwischen 20°C und 25°C für Europäer sehr angenehme Bedingungen. Zudem regnet es in dieser Zeit weniger als in den anderen Monaten. Wer eine Safari erleben möchte, sollte dies am besten zum Ende des namibischen Winters, in den Monaten August und September, tun. Dann haben die Tiere nur wenige Wasserstätten zur Verfügung und sind deutlich einfacher zu finden und zu beobachten.

Flughafeninformation

→ Flugauskünfte: +264 61 29 55 000
→ Adresse: Windhoek Hosea Kutako International Airport, P O Box 23061, Windhoek, Namibia
→ Einreise nach Namibia: Einreisende brauchen einen noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass mit mindestens zwei freien Seiten
→ Visumspflicht, Geschäftsleute brauchen ein Business-Visum
→ Kinder unter 16 Jahren brauchen einen Kinderausweis mit Foto oder einen gültigen Reisepass

Stand der Einträge: 04.04.2018 – Auswärtiges Amt

Zoll

Zollfrei eingeführt werden dürfen:
→ 200 Zigaretten, 50 Zigarren oder 225g Tabak
→ 50 ml Parfüm oder 250 ml Eau de Toilette
→ 1 Flasche Alkohol bzw. 2 Flaschen Wein

Mehr zum Thema Flüge nach Namibia