Flüge nach Ohrid





Flüge nach Ohrid

Ohrid, MazedonienOhrid ist im Südwesten der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien am gleichnamigen See gelegen. Die Region um Ohrid zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Man nennt die Stadt auch “Jerusalem des Balkans“,weil sie einmal über 365 Kirchengebäude verfügte. Außerdem ist Ohrid nach Aussagen von Historikern eine der ältesten Siedlungen Europas.

Der See selbst ist dabei mehr als drei Millionen Jahre alt. Die Stadt verfügt über 42.000 Einwohner und bietet vielfältige Möglichkeiten für Kulturliebhaber, Geschichtsinteressierte und Aktivurlauber. Flüge von LOT, Lufthansa und anderen Airlines verbinden Ohrid mit Deutschland. Man erreicht die Stadt in Mazedonien bei einer direkten Verbindung in etwa einer Stunde und 45 Minuten Flugzeit.

Sehenswürdigkeiten in Ohrid

Ohrid, MazedonienEine Erkundungstour startet man am besten in der Altstadt. Hier kann man interessante historische Gebäude wie die Kirche Sveti Jovan de Kaneo entdecken. Das Gebäude ist eine der meistfotografierten Attraktionen in Mazedonien. Die Sveti Kliment Kirche ist ebenfalls einen Besuch wert. Erklimmt man die Samuil-Festung, wird man mit einer schönen Aussicht auf den See und die Stadt belohnt. Ein weiteres Highlight ist das römische Theater in dem einst Gladiatorenkämpfe abgehalten wurden. Eines der bedeutendsten Monumente in Mazedonien ist die Kirche Sveta Sophia. Drinnen kann man die gut erhaltenen Fresken bestaunen. Wer durch die Innenstadt schlendert kann bei einem Shoppingbummel unter anderem die berühmten Perlen von Ohrid erstehen. Die sind weltweit bekannt und beliebt. Selbst die englische Königin besitzt eine Perlenkette aus Ohrid. Ein unvergessliches Erlebnis ist eine Bootsfahrt auf dem See. Ausflüge ins Umland führen zum Nationalpark Galicica, wo man ausgedehnte Wanderungen unternehmen kann. Auch das Sveti Naum Kloster wird Besucher begeistern. Am Fluss Drim kann man zahlreichen Freizeitaktivitäten nachgehen.

Informationen zum Flughafen Ohrid (OHD)

Der Flughafen Apostel Paulus Ohrid ist der zweitgrößte internationale Flughafen von Mazedonien. Er befindet sich 9 Kilometer nordwestlich der Stadt. Jährlich werden rund 100.000 Passagiere befördert. Die meisten Verbindungen werden nur im Sommer unterhalten. Zweimal die Woche (Mittwoch und Samstags) verkehrt ein Bus zum Stadthafen von Ohrid. Die Fahrt kostet 200 MKD (rund 3,20 Euro). Ansonsten kann man ein Taxi nehmen, für die Fahrt sollten nicht mehr als 800 MKD oder 13 Euro anfallen.

 

Flughafeninformation

→ Flugauskünfte Tel.: +389 46 252 820 (Flughafen Ohrid)
→ Anschrift: Aerodrom Ohrid-Sv. Apostol Pavle, 6000 Ohrid, Republik Makedonija
→ Für Deutsche, Österreicher und Schweizer genügen gültiger Reisepass bzw. Personalausweis, der bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein sollte.
→ Kinder ab 14 Jahren benötigen einen eigenen Pass.

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Das Preisniveau in Ohrid liegt deutlich unter dem Preisniveau Deutschlands.
→ Alkohol und Zigaretten sind weitaus billiger als in Deutschland.

Geld

→ Die Landeswährung ist der Mazedonische Denar.
→ Vielerorts lässt sich auch mit Euros bezahlen.
→ Man kann mit EC- oder Kreditkarte Bargeld abheben. Ob gebührenfrei Geld abgehoben werden kann, ist von der Hausbank abhängig. (Am besten erkundigt man sich bereits Zuhause.)
→ Übliche Banköffnungszeiten: Mo – Fr 8-19 Uhr, Sa 8-12 Uhr

Gesundheit

→ Gesetzlich Versicherte werden gegen Vorlage eines EU-Krankenscheins oder der Europäischen Krankenversicherungskarte (EHIC) kostenlos behandelt. Der Betrag wird vorgelegt und später von der Krankenkasse zurückerstattet.

Apotheken

→ Apotheke heißt auf mazedonisch „Apteka“.
→ Übliche Öffnungszeiten: Mo-Fr 9 –17.30 Uhr, Sa 9-13 Uhr

Rauchen

→ Rauchen ist in allen öffentlich zugänglichen Einrichtungen und Verkehrsmitteln, an allen Arbeitsplätzen des Öffentlichen Dienstes sowie in allen größeren Speise- und Ausschankstätten verboten.
→ In Kneipen gibt es vereinzelt auch Raucherräume.

Mietwagen

→ Die Preise für einen Mietwagen variieren, liegen aber im Schnitt unter denen in Deutschland.
→ Die Preise für Benzin liegen ein wenig unter denen in Deutschland.
→ Mietwagenfirmen findet man am Flughafen, am Bahnhof und in Hotels.

Notruf

→ Allgemeine Notrufnummer: „112“ oder „192“
→ Feuerwehr: 193
→ Unfallrettung: 194

Taxi

→ Der Grundpreis für die ersten zwei Kilometer liegt bei 50 MKD/80 Cent, jeder weitere Kilometer kostet im Schnitt 35 Denar, das sind umgerechnet 56 Cent.
→ Am Wochenende und nachts liegen die Preise höher.

Telefon und Handy

→ Öffentliche Telefonzellen akzeptieren Münzen und Telefonkarten.
→ Telefonkarten erhält man an Kiosken und auf Postämtern.
→ Mit einer lokalen Prepaid-Karte entfallen Gebühren für eingehende Anrufe.
→ SMS sind normalerweise relativ günstig.
Vorwahlen: Deutschland: +49   → Österreich: +43   → Schweiz: +41   → Mazedonien +389

Zeitverschiebung

Ohrid liegt in der gleichen Zeitzone wie Mitteleuropa. Es gilt die Mitteleuropäische Zeit (UTC+01:00).

Zoll

Eingeführt werden dürfen:
→ 200 Stück Zigaretten, 50 Zigarren oder 250 Gramm Rauchtabak
→ 1 Liter alkoholische Getränke mit mehr als 22% Vol. oder 1 Liter Wein
→ Devisen bis 2.000 Euro

Stand der Einträge: 04.04.2018 – Auswärtiges Amt

Mehr zum Thema Mazedonien
Mazedonien

Mazedonien

Mazedonien ist ein Staat in Südosteuropa, der unter anderem an Griechenland, Bulgarien und Serbien grenzt.

   Flüge Mazedonien