Flüge nach Salalah


Flüge nach Salalah

Flüge nach SalalahSalalah – die wunderschöne Stadt im Süden des Omans besticht mit traumhaften Sandstränden, modernen Hotelanlagen, zahlreichen Freizeitaktivitäten und spannenden Ausflugszielen. Trotz allem ist die Küstenstadt auf der Arabischen Halbinsel noch nicht überlaufen und somit noch immer ein Geheimtipp für erholsamen Badeurlaub am Arabischen Meer. Eine facettenreiche Landschaft mit weißen und von Palmen gesäumte Strände, endlos weite Wüste sowie farbenfrohe Oasen wie aus dem Bilderbuch laden zum Entspannen und Träumen ein. Gleichzeitig überrascht Salalah, die zweitgrößte Stadt des Omans, mit kulturellen Schätzen und kulinarischer Vielfalt. Prachtvolle Paläste und beeindruckende Moscheen sowie historische Ausgrabungsstätten lassen die Herzen von Geschichtsliebhabern höherschlagen, während die Strände von Salalah ein Paradies für Wassersportfans sind, die bunte Unterwasserwelt beherbergt großartige Tauchspots. Flüge nach Salalah gibt es von vielen deutschen Flughäfen – so fliegt Emirates über Dubai ab Düsseldorf und Frankfurt, Oman Air bietet Flüge mit Zwischenstopp in Maskat an und Qatar Airways startet ab Berlin-Tegel über Doha zum Flughafen Salalah (SLL). Je nach Dauer und Anzahl der Zwischenstopps beträgt die Flugzeit zwischen 10 und 14 Stunden.
Inhaltsverzeichnis – Flüge nach Salalah

Informationen zum Flughafen Salalah

Der Flughafen Salalah (SLL) ist der zweitgrößte Airport im Oman. Die Entfernung bis zum Stadtzentrum beträgt etwa 10 km, die Fahrtzeit mit dem Taxi, Mietwagen oder Shuttle vom Airport in die Stadt dauert etwa 20 Minuten.

Flughafeninfo & Einreise

→ Flughafenauskunft: +968 2336 7461 / +968 2451 8072
→ Adresse: PO Box 868, Salalah 211, Oman
→ Für die Einreise benötigen deutsche Staatsangehörige einen bei Einreise noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass sowie ein Visum
→ Das Visum muss als e-Visum bei der Royal Oman Police beantragt werden
→ Kinder benötigen eigene Reisedokumente

Stand: 12.08.2019

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Lebensmittel sind preislich vergleichbar mit Deutschland
→ Übernachtungskosten im Standard-Zimmer liegen im niedrigen zwei- und dreistelligen Bereich, die Preise für ein Doppelzimmer im 4- oder 5-Sterne-Hotel reichen vom niedrigen bis mittleren dreistelligen Bereich
→ Zu den Spezialitäten in Salalah gehören Kahwe (arabischer Kaffee) und Datteln (getrocknet oder als frische Früchte zu Tee und Kaffee sind Datteln ein Zeichen der Gastfreundschaft)

Geld

→ Landeswährung im Oman ist der Omanische Rial (OMR)
→ Geld abheben ist mit gängigen Kreditkarten wie VISA oder MasterCard an Geldautomaten möglich, Auslandsgebühren können anfallen
→ Karten mit Maestro-Symbol werden üblicherweise an Geldautomaten der Oman National Bank akzeptiert
→ In großen Hotels, Restaurants und Geschäften kann mit Kreditkarte bezahlt werden
→ Die Mitnahme von Bargeld für Trinkgeld, Taxifahrten oder Basarbesuche wird empfohlen

Gesundheit

→ Die medizinische Versorgung in Salalah ist gut, viele Ärzte sprechen Englisch
→ Der Abschluss einer Krankenversicherung mit Rücktransport für Auslandsreisen wird empfohlen

Apotheken

→ Apotheken in Salalah führen eine Vielzahl an geläufigen und rezeptfreien Medikamenten
→ Dringend benötigte Arzneimittel für den Eigenbedarf gehören mit einer ärztlichen Bescheinigung in englischer Sprache ins Reisegepäck

Taxi

→ Taxis sind an der Aufschrift “Taxi” oder am Taxischild auf dem Dach erkennbar
→ Preistafeln an Taxistationen sind Richtwerte, Fahrpreise sollte vor Fahrtbeginn ausgehandelt werden
→ Taxikosten sind im Allgemeinen niedriger als in Deutschland

Mietwagen

→ Am Salalah Airport gibt es Mietwagenanbieter wie u.a. Europcar und Sunnycars
→ Die Mitnahme des deutschen und des internationalen Führerscheins wird dringend empfohlen
→ Mindestalter: 21 Jahre (variiert je nach Anbieter und Mietwagenklasse)
→ Mietwagenpreise unterscheiden sich nach Fahrzeugklasse und Versicherung, Zahlung erfolgt mit Kreditkarte
→ Benzinpreise sind günstiger als in Deutschland
→ Im Oman gilt Rechtsverkehr

Notruf

→ Allgemeiner Notruf: 9999

Telefon und Handy

→ Das Telefonieren mit deutscher SIM-Karte kann im Oman teuer werden
→ Günstige Alternative sind lokale Prepaid Telefonkarten
→ Vorwahlen: → Deutschland: +49 → Österreich: +43 → Schweiz: +41 → Oman: +968 → Salalah: +968 23

Zeitverschiebung

→ Der Zeitunterschied zu Deutschland beträgt +2 Stunden (MESZ) bzw. +3 Stunden (MEZ)
→ Im Oman wird nicht auf Sommerzeit umgestellt

Rauchen

→ Ein strenges Rauchverbot gilt in Salalah in öffentlichen Gebäuden, auf Plätzen sowie in zahlreichen Restaurants und Hotels
→ Raucherbereiche sind sichtbar gekennzeichnet
→ Zigaretten sind günstiger als in Deutschland

Einzelne Angaben können sich kurzfristig ändern. Stand der Informationen: 07/2019

Sehenswürdigkeiten in Salalah

Flüge nach SalalahSalalah ist dank der schönen Strände nicht nur ein Badeparadies, die Küstenstadt im Oman hat noch so viel mehr zu bieten. Als Ursprungsland des Weihrauchs gibt es in der Region Salalah zahlreiche Weihrauchbäume. Im ausgetrockneten Flusslauf des Wadi Dawkah befindet sich das größte Anbaugebiet weltweit. Kein Wunder, dass Besucher in Salalah an der Weihrauchernte teilnehmen, auf einem Weihrauch-Souk bummeln und das Weihrauch-Museum besichtigen können. Die meisten Sehenswürdigkeiten von Salalah befinden sich in der Altstadt Al Haffa wie etwa der prachtvolle Al-Husn-Sultanspalast im jemenitischen Baustil oder der Uhrenturm Burj an-Nahdah, der gleichzeitig das Wahrzeichen der Stadt ist. Die Sultan-Qabus-Moschee ist ebenfalls ein Highlight, der Besuch von innen ist sehr zu empfehlen. Zu den schönsten Stränden der Region gehören der gut besuchte Salalah Beach, der romantische Mirbat Beach und das Badeparadies Mughsail Beach. Über 20 großartige Tauchspots mit bunten Korallen und artenreicher Tierwelt befinden sich im Arabischen Meer vor der Küste Salalahs. Natürlich lockt die Region Dhofar auch mit spannenden Ausflugszielen wie etwa der Ausgrabungsstätte Al Baleed – das UNESCO Weltkulturerbe gleicht einem großen Freilichtmuseum und beherbergt historische Überbleibsel wie die der Al-Baleed-Moschee aus dem 4. Jahrhundert. Eine blühende und ruhige Oase erwartet Besucher im Ain-Razat-Park: Das weitläufige Areal erstrahlt in sattem Grün, es gibt zahlreiche Kokospalmen, exotische Früchte und Wasserquellen. Und wem das nicht reicht, der kann auf Delfinsafari gehen, die Unterwasserwelt beim Tauchen erkunden, Vogelschwärme beobachten oder eine Jebel Safari machen.

Mehr zum Thema Oman
Flüge nach Maskat

Flüge Maskat

Flüge nach Maskat