Flüge nach Fès





Flüge.de – Deutschlands beste Online-Portale 2018

Flüge nach Fès

Flüge nach FèsDie Millionenstadt Fès liegt im Nordosten des afrikanischen Landes Marokko. Sie ist die älteste der vier Königsstädte und besitzt die größte mittelalterliche Medina (Altstadt) in Nordafrika. Sie gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Immer noch haftet der Stadt Fès der Zauber des Orients an, mit seinen engen Gassen und einem Gerberviertel, in dem noch traditionell Lederwaren bearbeitet werden. Hier scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Die Tierhäute werden noch mit den Füßen gestampft und Esel transportieren das Leder durch die Stadt. Im neuen Stadtteil von Fès steht der prächtige Palast und anschließend erstreckt sich das jüdische Viertel mit modernen Häusern, meist im Jugendstil gebaut. Zwischen dem Gewirr der engen Gassen in Fès entdecken Sie romantische Restaurants mit Dachterrassen, die einen tollen Ausblick auf die Stadt bieten. Hinter alten, bröckeligen Mauern verstecken sich oft idyllische Gärten, die zum Ausruhen einladen. Wenn Sie nach Fès fliegen, locken abends kleine Cafés auf ihre Dachterrassen mit Live-Musik. Nonstop-Flüge nach Fès gibt es derzeit nicht. Die schnellste Verbindung haben Sie vom Flughafen Berlin-Tegel mit einem Zwischenstopp und einer Flugzeit von ca. sechs Stunden. Zwischen sieben und acht Stunden Flugzeit sowie zwei Zwischenstopps brauchen Sie vom Flughafen München und vom Flughafen Frankfurt. Günstige Flüge nach Fès erhalten sie von den Fluggesellschaften Royal Air Maroc, Lufthansa und TAP Air Portugal.

Informationen zum Flughafen Fès

Der Flughafen Fès-Saïss (FEZ) befindet sich ca. 13 Kilometer südlich des Zentrums. Jede halbe Stunde bringt Sie der Shuttle-Bus in die Neustadt und zum Bahnhof zu einem Preis von umgerechnet ca. 2 €. Vor dem Flughafengebäude warten etliche Taxis und bringen Sie für einen Preis von ca. 11 € in die Innenstadt. Mit dem Auto ist der Flughafen über die N8 erreichbar.

Flughafeninformation Fès-Saïss

→ Flughafenauskunft: +212 5356-24800
→ Adresse: Aeroport Fes Saïss Oulad Tayeb, Maroc, Fes 30000, Marokko
→ Einreise mit (vorläufigem) Reisepass, der noch mindestens sechs Monate gültig ist
→ Wer lediglich über einen Personalausweis verfügt, kann nicht ins Land einreisen.
→ Kinder benötigen einen eigenen Reisepass

Stand: 20.11.2018 – Auswärtiges Amt

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Die Preise der Grundnahrungsmittel sind deutlich günstiger als in Deutschland
→ Durchschnittlich kostet ein Hotel pro Nacht 36 € für ein 3-Sterne-Hotel, 49 € für ein 4-Sterne-Hotel und 26 € für ein Hostel
→ Zu den Spezialitäten in Fès gehören Briouats (gefüllte, frittierte Teigtaschen), Mechoui (gebratener Hammel oder Lamm), Beghrir (Fladen) und Amlou (Mischung aus Mandeln, Argannüssen, Honig)

Geld

→ Gültige Währung in Fès ist der Marokkanische Dirham (MAD)
→ Marokkanischen Dirham können Sie nur in Marokko wechseln, da die Einfuhr der Landeswährung ist verboten ist
→ Bargeld abheben mit Kreditkarte (z. B. Visa, Mastercard) und EC/Maestro-Karte kann Gebühren verursachen – vorher Anbieter kontaktieren
→ Zahlung mit Kreditkarten wird in großen Hotels, gehobenen Restaurants und in großen Geschäften akzeptiert
→ Bargeldzahlung weit verbreitet – auf Märkten wird nur bar bezahlt
→ Die meisten Banken haben Mo. – Fr. von 8.30 bis 15.30 Uhr geöffnet

Gesundheit

→ Die ärztliche Versorgung ist nicht mit Deutschland vergleichbar
→ Die Kosten der Behandlung werden im Voraus bar bezahlt
→ Empfohlen: Standardimpfungen überprüfen und ggf. auffrischen lassen
→ Eine für Marokko gültige Auslandsreisekrankenversicherung mit Reiserückholversicherung wird empfohlen
→ Arzt heißt auf Arabisch: Tabib
→ Krankenhaus heißt auf Arabisch: Mustahfaa
→ Sprache: Arabisch, Französisch, gelegentlich Englisch
→ In Fès gibt es 3 Krankenhäuser, darunter 1 Universitätsklinikum

Apotheken

→ Im Stadtgebiet von Fès gibt es 6 Apotheken (sayadlia oder pharmacie)
→ Eine spezielle Kennzeichnung für Apotheken gibt es nicht
→ Das Medikamentensortiment enthält westliche und einheimische Produkte
→ Viele Medikamente sind rezeptfrei
→ Bereitschaftsapotheken (pharmacie de nuit) haben an Sonn- und Feiertagen sowie nachts geöffnet
→ Die Öffnungszeiten der Apotheken variieren

Rauchen

→ Ein Rauchverbot gilt in allen öffentlichen Gebäuden und in vielen Restaurants
→ während des Ramadans gilt tagsüber ein komplettes Rauchverbot in der Öffentlichkeit
→ Hotels und Restaurants haben meist Raucherecken
→ Zigaretten sind deutlich günstiger als in Deutschland

Mietwagen

→ Am Flughafen Fès finden Sie u.a. die Mietwagenanbieter Sixt und Hertz
→ In Marokko gilt Rechtsverkehr
→ Der internationale Führerschein wird benötigt
→ Mindestalter: ab 18 Jahre (Besitz des Führerscheins mind. 1 Jahr) – abhängig vom Mietwagenanbieter
→ Mietwagenpreise errechnen sich nach Fahrzeugtyp sowie Versicherungen und sind ab 13 € pro Tag zu haben
→ Die Benzinpreise sind deutlich günstiger als in Deutschland

Notruf

→ Feuerwehr/Ambulanz: 15
→ Polizei: 19
→ Gendamerie Royale: 177 (für den ländlichen Raum)

Taxi

→ Die Taxis in Fès (petit taxis) besitzen gelegentlich einen Taxameter, werden jedoch meist nie eingeschaltet – vorher Preis aushandeln
→ Taxipreise in Fès sind deutlich günstiger als in Deutschland
Grand Taxis sind teurer (meist Mercedes der 123-Klasse)
→ Taxis in Fès sind an der roten Lackierung erkennbar
→ Taxis halten Sie mit Handzeichen an
→ Taxifahrer sprechen Arabisch und Französisch

Telefon und Handy

→ Eigenes Handy mit deutscher SIM-Karte nicht empfohlen (hohe Roaminggebühren) – die Nutzung von marokkanische SIM-Karten wird empfohlen
→ Anrufe in Teleboutiques mit Münz- und Kartentelefonen stehen zur Verfügung
→ Vorwahlen: → Deutschland: +49 → Österreich: +43 → Schweiz: +41 → Marokko: +212 → Fès: +212 5

Zeitverschiebung

→ Zeitunterschied zu Deutschland: – 1 Std. (MESZ), im Winter (MEZ) gibt es keinen zeitlichen Unterschied
→ in Marokko wird nicht auf Sommerzeit umgestellt

Sehenswürdigkeiten in Fès

Flüge nach FèsWenn Sie nach Fès fliegen, sollten Sie unbedingt einen Besuch in der Medina einplanen. Das erste Highlight ist das prachtvolle Eingangstor Bab Bou Jeloud mit seinen glänzenden blauen Kacheln. In den engen Gassen erwartet Sie ein lebhaftes Treiben. Hier bestaunen Sie Berge von Gewürzen, Süßigkeiten, Holzarbeiten, Kunstkeramik und vielem mehr. In der Medina können Sie auch die imposante Koranschule Medersa Bou Inania besuchen. Sie begeistert mit kunstvollen Fliesen, filigranen Stuckarbeiten und massiven Messingtüren. Aus dem 18. Jahrhundert und absolut sehenswert ist die Karawanserei Fondouk el Nejjarine. Das Weltkulturerbe der UNESCO beherbergt heute ein Holzmuseum. Wie ein Märchen aus Tausendundeiner Nacht präsentieren sich die Sbil Bou Jeloud Gärten. In dem idyllischen und weitläufigen Park sehen Sie liebevoll angelegte Brunnen, Bambuswälder, exotische Pflanzen und einen See mit Sandsteinhäusern und Palmen. Nur von außen zu betrachten sind der Palais Royal, die Karaouine Moschee und das Grabmal von Moulay Idriss, dem Gründer der Stadt.

Mehr zum Thema Marokko
Flagge Marokko

Marokko

Marokko bietet eine schier endlose Fülle an Eindrücken. Am Treffpunkt von Europa und Nordafrika gelegen, zeigen sich in dem nordafrikanischen Land vor allem die Einflüsse römischer, französischer, spanischer und arabischer Kulturen.

Flüge Marokko