Flüge nach Split





Flüge.de – Deutschlands beste Online-Portale 2018

Flüge nach Split

Split Im Süden Kroatiens liegt die alte Hafenstadt Split idyllisch an der Adria. Mit rund 200.000 Einwohnern ist sie die zweitgrößte Stadt des Landes und sie gilt als heimliche Hauptstadt der Provinz Dalmatien. Im Hintergrund wird die auf einer Halbinsel gelegene Stadt von mächtigen Gebirgsketten umsäumt. Der alte Stadtkern, der seit 1979 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, liegt am östlichen Ende der Insel. Ihren Ruhm verdankt diese auch als Perle an der Adria bezeichnete Destination dem römischen Kaiser Diokletian, der sich hier zur Erinnerung an seine Amtszeit einen pompösen Palast erbauen ließ. Aber auch die malerische mittelalterliche Altstadt, die direkt am Meer gelegene Flaniermeile Riva und die vom Stadtzentrum aus fußläufig zu erreichenden Strände machen den besonderen Reiz dieses Reiseziels aus. Der Flughafen Split-Kastela wird von allen großen deutschen Flughäfen im Direktflug zum Beispiel von Croatia Airlines oder Lufthansa angeflogen, auch die günstigen Anbieter Easyjet und Eurowings bringen Fluggäste aus Deutschland direkt nach Split. Die Flugzeit beträgt rund 1 Stunde und 40 Minuten.

Sehenswürdigkeiten in Split

Split AltstadtDas absolute touristische Highlight der Stadt Split ist der Diokletianpalast. Dieses Zeugnis großartiger römischer Baukunst mit seinen vier Toren sollten Sie unbedingt besichtigen. Im Herzen des Palastes befindet sich auch die Kathedrale „Sveti Duje“ mit ihrem hohen Glockenturm, von dem man einen grandiosen Ausblick über die Altstadt hat. Den Haupteingang zum Diokletianpalast bildet das goldene Tor. Direkt an diesen Diokletianpalast schließt sich die mittelalterliche Altstadt Splits mit ihren verwinkelten, malerischen Gassen und romantischen Plätzen an. An der nordwestlichen Seite des Diokletianpalastes liegt der Volksplatz mit dem Uhrenturm und dem alten Rathaus, in dem sich heute das Völkerkundemuseum befindet. Hier gibt es weitere sehenswerte Stadthäuser, so zum Beispiel das Haus von Cipriano de Ciprianis, das aus dem 14. Jahrhundert stammt und mit seinen Rundbogenfenstern im romanisch-gotischen Stil gehalten ist. Außerdem sollten Sie sich das im Süden des Platzes liegende Palais Pavlovic und das im Westen liegende Palais Nakic unbedingt ansehen.
Auch Badefreunde kommen in Split auf ihre Kosten, denn von der historischen Altstadt ist der Strand bequem zu Fuß zu erreichen. Hier badet man mit dem Blick auf eine einzigartige Kulisse. Zum Bummeln unter Palmen lädt die Flanierpromenade Riva ein. Direkt am Meer entlang der Hafenbucht laden zahlreiche Restaurants und Cafés zum Verweilen ein. Sehen und gesehen werden lautet hier das Motto. Auch der Einkaufsmeile Marmontova Ulica sollten Sie einen Besuch abstatten. Von der Strandpromenade Riva können Sie den Marjanhügel fußläufig erreichen. Hier ist es ruhig, es duftet nach Kiefern und man hat eine wunderschöne Aussicht, die für den etwas anstrengenden Aufstieg entschädigt.

Informationen zum Flughafen Split-Kastela

Der internationale Flughafen Split-Kastela (SPU) liegt rund 20 km von der Stadt Split entfernt in der Nähe der Stadt Trogir. Es ist ein eher kleinerer Flughafen mit einer Fläche von 98 Hektar, einem Terminal und einer Start- bzw. Landebahn, auf dem aber immerhin rund 1,2 Millionen Fluggäste pro Jahr abgefertigt werden. Der Flughafen ist mit dem PKW über die Cesta dr. Franje Tudmana 96 erreichbar. In die Stadt Split kommt man für umgerechnet rund 2 Euro mit dem Linienbus 37, der direkt vor dem Terminal abfährt. Die Fahrt dauert rund 50 Minuten. Außerdem gibt es einen Direktbus, der nur 30 Minuten bis Split braucht und direkt im Zentrum (am Diokletianpalast) hält. Hier kostet eine einfache Fahrt rund 4 Euro. Die Fahrzeiten dieses Busses, der auch direkt am Terminal abfährt, sind an die Flugzeiten angepasst. Der Preis für eine im Voraus gebuchte Taxifahrt beträgt rund 50 Euro. Außerdem gibt es am Flughafen eine Vielzahl von Autovermietungen, so z B. Sixt, Hertz, Europcar und Avis.

Flughafeninformation

→ Flugauskünfte Telefon: + 38 5 21 203 555 (Zračna luka Split-Kaštela)
Anschrift: Cesta Dr. Franje Tuđmana 1270, 21217, Kaštel Štafilić, Kroatien
→ Einreise mit gültigem (vorläufigem) Reisepass oder Personalausweis
→ Kinder benötigen einen eigenen Reisepass
(Stand: 26.07.2018 – Auswärtiges Amt)

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Die Lebensmittelpreise der großen Supermärkte (Lidl, Kaufland, Konzum o.ä.) entsprechen in etwa denen in Deutschland. Frisches Obst und Gemüse sowie frischen Fisch kann man am besten auf dem Markt am Hafen einkaufen.
→ Ein Doppelzimmer im Hotel kostet durchschnittlich 60 Euro pro Nacht.
→ Spezialitäten sind Lamm am Spieß, Cevapcici, Ajvarpaste, Knoblauchwurst oder Palatschinken

Geld

→ Gültige Währung in Split (Kroatien) ist die Kuna
→ Der Geldwechsel ist in Kroatien günstiger als in Deutschland, Wechselstuben haben in der Regel bis 21:00 Uhr geöffnet
→ Bargeld abheben mit Kreditkarte kann Gebühren verursachen – vorher Anbieter kontaktieren
→ Kreditkarten werden allgemein akzeptiert (z. B. Visa, Mastercard, American Express)
→ Die meisten Banken haben Mo-Fr von 7:00 bis 19:00 Uhr und Sa 7:00 bis 13:00 Uhr geöffnet

Gesundheit

→ Die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) wird akzeptiert
→ Arzt auf Kroatisch heißt “ liječnik”
→ Die Arzt- und Medikamentenversorgung ist auf demselben Niveau wie in Deutschland
→ Sprache: In Split gibt es Deutsch oder Englisch sprechende Ärzte
→ Es gibt zwei Krankenhäuser: das Krankenhaus Firule und das Krankenhaus Križine

Apotheken

→ In Split heißen die Apotheken “ ljekarna”
→ Apotheken sind mit einem grünen Kreuz gekennzeichnet
→ Öffnungszeiten: In Split gibt es zwei Apotheken, die rund um die Uhr geöffnet sind, ansonsten meistens Mo-Fr von 8:00 Uhr – 21:00 Uhr und samstags 8:00 bis 14:00 Uhr.
→ über Apotheken mit Nacht- und Wochenenddiensten informiert ein Aushang am Eingang

Rauchen

→ Generelles Rauchverbot besteht in Restaurants, Bars, allen geschlossenen, öffentlich zugänglichen Räumen und an öffentlichen Plätzen
→ Es gibt noch viele Hotels, die Raucherzimmer anbieten
→ Vor Lokalen, auf Terrassen und in separaten Raucherräumen ist Rauchen erlaubt
→ Zigaretten sind in Kroatien rund 40 % günstiger als in Deutschland

Mietwagen

→ Am Flughafen sind alle bekannten Autovermietungen vertreten, wie zum Beispiel Rent a car, Hertz, Avis, Enterprise, Europcar.
→ In Kroatien gilt Rechtsverkehr
→ Deutscher Führerschein wird akzeptiert, ist der Fahrer unter 21, kann eine Gebühr verlangt werden
→ Mietwagenpreise errechnen sich nach Fahrzeugtyp sowie Versicherungen und sind ab 5 € pro Tag zu haben

Notruf

→ Notfalldienst: 194
→ Feuerwehr: 193
→ Polizei: 192
→ Pannenhilfe: 1987
→ Nationale Zentrale des Such- und Meernotrettungsdienstes: 195

Taxi

→ Für Split gilt ein fester Taxitarif
→ Abgerechnet wird über einen Taxameter
→ Taxis sind –wie in Deutschland – am schwarz-gelben Taxischild auf dem Dach zu erkennen
→ Nicht immer wird eine Kreditkarte akzeptiert

Telefon und Handy

→ Telefonzellen funktionieren mit Münzen oder Kreditkarte
→ Innerhalb der EU fallen seit Juni 2017 keine Roaming Gebühren mehr an. Telefonieren mit dem Handy in Split ist demzufolge anbieterübergreifend zu den Konditionen des normalen Inlandstarifes möglich. Man sollte sich trotz allem vorab beim Mobilfunkanbieter informieren
→ Vorwahlen: Deutschland: +49 → Österreich: +43 → Schweiz: +41 → Kroatien: +385 → Vorwahl Split: + 385 21

Zeitverschiebung

→ Zeitunterschiede zu Deutschland gibt es nicht

Mehr zum Thema Kroatien
Flagge, Kroatien

Kroatien

Kroatien gilt mit seinen weitläufigen Küstenlandschaften und dem türkisblauen Meer als Eldorado für Wasserfreunde. Mit nur rund 4 Millionen Einwohnern ist Kroatien ein relativ kleines Land, das sehr gering besiedelt ist.

Flüge Kroatien