Flüge nach Marsa Alam





Flüge nach Marsa Alam

Relax Marsa AlamIm Süden Ägyptens befindet sich die Kleinstadt Marsa Alam. In den letzten Jahren stieg der beschauliche Küstenort wie Phönix aus der Asche und entwickelte sich zu einem ansprechenden Touristenziel mit gut ausgebauter Infrastruktur. In der Stadt am Roten Meer leben etwa 2.000 Menschen. Touristen können hier einen ruhigen Badeurlaub verleben. Über die Küstenstraße bestehen gute Anschlussmöglichkeiten nach Edfu oder in das Niltal. Das Ferienzentrum Hurghada liegt etwa 270 Kilometer nördlich. Naturliebhaber profitieren von der Nähe zu mehreren Nationalparks. Weiterhin ist Marsa Alam ein beliebtes Tauchgebiet. Durch die Errichtung des Internationalen Flughafens Marsa Alam wurde die touristische Situation im Süden Ägyptens entscheidend verbessert. Direktflüge nach Marsa Alam werden von Frankfurt, Düsseldorf, München oder Dresden angeboten. Ein Flug nach Marsa Alam dauert etwa fünf Stunden. Der Flughafen wird regelmäßig von TUIfly, Egyptair, Edelweiss Air oder Swiss International Air Lines angeflogen.

Informationen zum Flughafen Marsa Alam

Der Flughafen Marsa Alam (RMF) liegt zirka 60 Kilometer nordwestlich der Kleinstadt Marsa Alam. Als erster privater Flughafen des Landes wurde der Marsa Alam International Airport im November 2001 eröffnet. Der Bau oblag der M.A. Kharafi Group of Kuwait. Vorab mussten Touristen stundenlange Busfahrten von Hurghada an ihr Ferienziel in Kauf nehmen. Der Airport wurde inmitten der Wüste auf einem Hochplateau errichtet. Es herrschen hohe Sicherheitsvorkehrungen. Öffentliche Verkehrsanschlüsse sind nicht vorhanden. Reisende werden von Bussen in die Hotels transportiert. Der Flughafen besitzt ein Terminal und die jährliche Abfertigung liegt bei etwa 700.000 Passagieren.

Flughafeninformation Marsa Alam

→ Flugauskünfte Telefon: +20 65 370 00 20-29
→ Adresse: Qesm Marsa Alam, Al Bahr al ahmar, Ägypten
→ Einreise mit gültigem (vorläufigem) Reisepass oder Personalausweis
→ Kinder benötigen einen Reisepass
→ Ausweisdokumente müssen noch ein halbes Jahr Gültigkeit besitzen
→ Visum muss beantragt werden

Stand 05.06.2018 Auswärtiges Amt

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Einkaufsmöglichkeiten im Flughafengelände
→ Alkohol wird ausschließlich in Hotelbars und Restaurants angeboten
→ auf den Basars ist Handeln erlaubt
→ beliebte Mitbringsel sind: Teppiche, Parfüm, Wasserpfeifen oder Goldschmuck
→ eine Hotelübernachtung mit Frühstück kostet durchschnittlich 40 Euro pro Nacht

Geld

→ gültige Währung in Marsa Alam ist das Ägyptische Pfund
→ Kreditkarten werden in Hotels und Geschäften meist akzeptiert
→ in den Ferienzentren kann mit Euro oder Dollar bezahlt werden
→ Banken öffnen sonntags bis donnerstags von 8.30 Uhr bis 14 Uhr und von 18 Uhr bis 21 Uhr

Gesundheit

→ Die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) wird nicht akzeptiert
→ Der Patient muss in Vorleistung gehen
→ Spezielle Schutzimpfungen sind nicht vorgeschrieben
→ Ratsam sind Impfungen gegen Tetanus, Hepatitis A und Kinderlähmung
→ Die medizinische Versorgung ist zufriedenstellend bis gut, aber mit dem Niveau in Deutschland nicht → Sprache: meist Englisch
→ Krankenhäuser: Port Galip, El Gouna

Apotheken

→ Apotheken werden in Ägypten mit “pharmacy” betitelt
→ Die meisten Medikamente sind rezeptfrei
→ steigende Medikamentenpreise zu erwarten

Rauchen

→ Frauen dürfen in der Öffentlichkeit nicht rauchen
→ Hotels verfügen über Raucherbereiche
→ überhöhte Preise für Zigaretten in kleinen Geschäften

Mietwagen

→ Mietwagenstation befindet sich am Flughafen
→ DriveFTI, Auto Europa oder Auto Escape buchbar
→ Nachfrage eher gering, Angebot dementsprechend
→ Mietwagenpreise auf europäischem Niveau
→ gut ausgebaute Küstenstraße
→ Internationaler Führerschein Pflicht
→ In Ägypten gilt Rechtsverkehr

Notruf

→ Polizei: 122 oder 126
→ Rettungsdienst: 123
→ Feuerwehr: 180

Taxi

→ auf lizenzierte Fahrzeuge mit Taxameter achten
→ Preis sollte vor Abfahrt verhandelt werden
→ günstige Alternative – Sammeltaxis
→ im Hotel nach seriösen Anbietern erkundigen
→ Kreditkarten werden meist nicht akzeptiert

Telefon und Handy

→ günstige Telefonate mit Prepaidkarten von Vodafone, MobiNil oder Etisalat möglich
→ SIM-Karten im Flughafenshop erhältlich
→ Gespräche nach Europa kosten ab 0,35 Euro pro Minute
→ weit teurere Preise bei der Nutzung von Hoteltelefonen
→ Vorwahlen: → Deutschland: +49, Österreich: +43, Schweiz: +41 → Ägypten: +20
→ Marsa Alam: +20 65

Zeitverschiebung

→ Im Sommer (MESZ) kein Unterschied zu Deutschland, im Winter (MEZ) +1 Stunde

Sehenswürdigkeiten in Marsa Alam

Strand Marsa AlamDie größte Sehenswürdigkeit Marsa Alams ist die idyllische Natur, die wenig überlaufenen Strände am Roten Meer und die ursprüngliche Landschaft. Zirka 50 Kilometer südlich Marsa Alams befindet sich der Wadi-al-Gamal-Nationalpark, dessen Ausläufer bis an die Küste des Roten Meeres heranreichen. Erst seit wenigen Jahren touristisch erschlossen ist der Gebel-Elba-Nationalpark, welchen Sie nach einer etwa 20 Kilometer langen Fahrt in das Landesinnere erreichen. Strandurlauber werden die Bucht von Marsa Murena bevorzugen. Hier können Sie nicht nur baden und die Sonne genießen, sondern mit etwas Glück auch Delfine und Meeresschildkröten beobachten. Taucher finden in Marsa Alam beste Bedingungen. Die meisten Hotels besitzen gut erschlossene Hausriffe. Das Shaab Marsa Alam ist ein zirka 100 Quadratmeter umfassendes Korallenriff. Anspruchsvolle Tauchgänge können Sie auch entlang des Höhlensystems des Shaab Claude unternehmen. Kulturinteressierte Urlauber besuchen den Tempel von Sethos I., gelegen in Wadi Miya.