Flüge Den Haag


Flüge Den Haag

Den HaagRenommierte Fluglinien wie KLM und Lufthansa, aber auch Low Cost Carrier wie Easyjet fliegen Den Haag an. In nur 1 Stunde und 10 Minuten erreicht man die niederländische Stadt von Frankfurt aus. Von München und Berlin aus benötigt man jeweils rund 1,5 Stunden. Den Haag ist Regierungssitz der Niederlande und des Königreichs der Niederlande und zudem Sitz einiger internationaler Institutionen wie beispielsweise des Internationalen Strafgerichtshofs. Dementsprechend viele repräsentative Gebäude findet man hier. Neben diesen gibt es zahlreiche andere Sehenswürdigkeiten in der Hauptstadt der Provinz Südholland. Den Haag liegt nur sechs Kilometer von der Nordsee entfernt und die Stadtteile Scheveningen und Kijduin befinden sich direkt am Meer und so verfügt die Stadt auch über ein teilweise maritimes Flair. Zudem ist sie Teil des Ballungsraums Randstad. In der Nähe liegen andere bedeutende Städte wie Rotterdam, Leiden und Delft.
Inhaltsverzeichnis – Flüge nach Den Haag

Informationen zum Flughafen Den Haag

Der Flughafen Rotterdam Den Haag (RTM) liegt rund 6 Kilometer nördlich von Rotterdam und 20 Kilometer von Den Haag. In 30 Minuten erreicht man mit dem Taxi das Stadtzentrum von Den Haag. Die Fahrt kostet etwa 50 Euro. Wer gerne günstiger unterwegs ist, nutzt die öffentlichen Verkehrsmittel. Mit Bus und Metro ist man ebenfalls in knapp 30 Minuten in der Stadt. Der Preis für die Fahrt beträgt rund 4 Euro.

Einreise

→ Flugauskünfte Tel.: +31 10 446 3444 (Flughafen Rotterdam Den Haag)
→ Einreise: Für Deutsche, Österreicher und Schweizer genügen gültiger Reisepass bzw. Personalausweis.
→ Kinder ab 14 Jahren benötigen einen eigenen Pass.

Stand: 26.07.2018

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Restaurants, Taxis und Hotels sind etwas teurer als in Deutschland.
→ Die Lebenshaltungskosten liegen aber ansonsten auf vergleichbarem Niveau.

Geldautomaten

→ Es kann mit EC- oder Kreditkarte Bargeld abgehoben werden. Ob gebührenfrei Geld abgehoben werden kann, ist dabei von der Hausbank abhängig. (Am besten erkundigt man sich bereits Zuhause.)
→ Übliche Banköffnungszeiten: Mo-Fr 8.30 – 17.30 Uhr, viele Banken schließen an den Wochentagen auch über die Mittagszeit.

Gesundheit

→ In den Niederlanden wird die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) akzeptiert.

Apotheken

→In den Niederlanden gibt es viele Medikamente, die es auch in Deutschland gibt. Zum Teil werden diese von den gleichen großen Pharmafirmen produziert und dort vertrieben, zum Teil sind es aber auch niederländische Unternehmen. Die Auswahl an Medikamenten ist ebenso groß wie in Deutschland.
→Man kann Medikamente zudem auch im Supermarkt erwerben.
→ Öffnungszeiten: Mo-Fr 9 – 18 Uhr, Über Not-und Wochenenddienste informieren Aushänge an den Apotheken (niederländisch: apotheek).

Taxi

→ Taxis sind mit einem Taxameter ausgestattet.
→ Üblich sind in der Regel ein Grundpreis von rund 2,80 Euro; pro gefahrenem Kilometer fallen 2 Euro an.

Mietwagen

→ Die Kosten für einen Mietwagen variieren.
→ Die Preise für Benzin sind höher als in Deutschland.
→ Mietwagenfirmen sind im Flughafen, an Bahnhöfen oder in Hotels zu finden.

Notruf

→ Die allgemeine Nummer lautet “112” und ist gültig für Polizei, Feuerwehr und Ambulanz.

Telefon und Handy

→ Am günstigsten ist es meist abends ab 20 Uhr.
→ Telefonzellen akzeptieren normalerweise auch Telefonkarten.
→ Mit Prepaid-Karte entfallen Gebühren für eingehende Anrufe.
→ SMS sind normalerweise relativ günstig.
→ Vorwahlen: Deutschland: +49   → Österreich: +43   → Schweiz: +41   → Niederlande: +31

Zeitverschiebung

→ Es gibt keine Zeitverschiebung gegenüber Deutschland.

Rauchen

→ In Cafés und Restaurants herrscht ein generelles Rauchverbot, außer in Kneipen unter 70 Quadratmetern, in denen außer den Besitzern kein Personal beschäftigt ist, darf geraucht werden.
→ An Bahnhöfen und in öffentlichen Gebäuden ist das Rauchen untersagt.

Einzelne Angaben können sich kurzfristig ändern. Stand der Informationen: 07/2018

Sehenswürdigkeiten in Den Haag

Flüge nach Den HaagDie niederländische Stadt besticht durch ein modernes Flair. Deshalb muss man aber nicht auf historische Gebäude verzichten. Denn es befinden sich neben zahlreichen Regierungsgebäude wie dem Binnenhof und seinem Rittersaal auch eine Vielzahl an Kirchen und anderen älteren Bauwerken in der Stadt. Entlang der Alleen der Lange Voorhout kann man zahlreiche ehemalige Paläste und imposante Anwesen entdecken. Den Haag verfügt überhaupt über jede Menge Highlights für Kulturinteressierte. Im historischen Mauritshuis kann man sich in die Welt der Kunst entführen lassen und unter anderem das berühmte Vermeer-Gemälde „Das Mädchen mit dem Perlenohrgehänge“ bestaunen. Auch im Gemeentemuseum gibt es eine beachtliche Auswahl an zeitgenössischen Kunstgegenständen. Eine Verschnaufpause vom Sightseeing verbringt man am besten im großen Westbroekpark mit seinem schönen Rosengarten oder man genießt die fernöstliche Atmosphäre des japanischen Gartens im Park Clingendael. Wen es ans Wasser zieht, der atmet Meeresluft am Strand von Scheveningen. Ein absolutes Muss für kleine und große Besucher gleichermaßen ist Madurodam. In diesem Miniaturpark kann man zwischen berühmten Gebäuden und Erfindungen des Landes im Kleinformat umherlaufen. Einen faszinierenden Ausblick auf die Stadt bietet der Turm Haagse Toren. Am Abend kann man es sich in einer der Bars oder Restaurants gut gehen lassen, die an den Plätzen Plein und Grote Markt gelegen sind.

Mehr zum Thema Niederlande
Flagge Niederlande

Niederlande

Die Niederlande gehören zu den vier autonomen Ländern des Königreichs der Niederlande. Das Land grenzt im Norden und Westen an die Nordsee, im Süden an Belgien und im Osten an Deutschland.

Flüge Niederlande