Flüge nach Maastricht


Flüge nach Maastricht

Flüge nach MaastrichtMaastricht wird von verschiedenen internationalen Airlines angeflogen. Vor allem kleinere Airlines und Low Cost Fluggesellschaften wie Wizz Air und Ryanair steuern den Flughafen Maastricht Aachen an. In knapp einer Stunde erreicht man von Frankfurt aus die niederländische Stadt. Etwas mehr als eine Stunde benötigt man von München. Von Berlin aus ist man in einer Stunde und 15 Minuten in Maastricht. Die Universitätsstadt Maastricht liegt im Südosten der Niederlande und bietet dem Besucher eine Vielzahl an kulturellen Angeboten und Sehenswürdigkeiten. Die holländische Stadt, die vor allem auch durch die europäische Politik bekannt ist, ist die Hauptstadt der Provinz Limburg und weist architektonisch Einflüsse spanischen und französischen Stils auf. Gerade diese abwechslungsreiche Stadtbild macht Maastricht so interessant.
Inhaltsverzeichnis – Flüge nach Maastricht

Informationen zum Flughafen Maastricht Aachen

Der Flughafen Maastricht Aachen (MST) liegt etwa 10 Kilometer von Maastricht und 30 Kilometer von Aachen entfernt. Es ist ein recht kleiner Flughafen, der jährlich etwa 300.000 Passagiere befördert. Vom Flughafen aus gelangt man in 30 Minuten mit dem Bus zum Bahnhof von Maastricht. Der Fahrpreis beträgt 4,80 Euro. Für rund 25 Euro kann man ein Taxi in die Innenstadt nehmen.

Flughafeninfo & Einreise

→ Flugauskünfte: +31 43 358 9898
→ Einreise: Für Deutsche, Österreicher und Schweizer genügen gültiger Reisepass bzw. Personalausweis
→ Kinder ab 14 Jahren benötigen einen eigenen Pass

Stand: 26.07.2018

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Restaurants, Taxis und Hotels sind deutlich teurer als in Deutschland
→ Die Lebenshaltungskosten liegen aber ansonsten auf vergleichbarem Niveau
→ Ein einfaches Lunch bekommt man für rund 10 Euro

Geld

→ Es kann mit EC- oder Kreditkarte Bargeld abgehoben werden. Ob gebührenfrei Geld abgehoben werden kann, ist dabei von der Hausbank abhängig. (Am besten erkundigt man sich bereits Zuhause)
→ Übliche Banköffnungszeiten: Mo-Fr 8.30 – 17.30 Uhr, viele Banken schließen an den Wochentagen auch über die Mittagszeit

Gesundheit

→ In den Niederlanden wird die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) akzeptiert

Apotheken

→ In den Niederlanden gibt es viele Medikamente, die es auch in Deutschland gibt. Zum Teil werden diese von den gleichen großen Pharmafirmen produziert und dort vertrieben, zum Teil sind es aber auch niederländische Unternehmen. Die Auswahl an Medikamenten ist ebenso groß wie in Deutschland
→ Man kann Medikamente zudem auch im Supermarkt erwerben
→ Öffnungszeiten: Mo-Fr 9 – 18 Uhr, Über Not-und Wochenenddienste informieren Aushänge an den Apotheken (niederländisch: apotheek)

Taxi

→ Taxis sind mit einem Taxameter ausgestattet
→ Üblich sind in der Regel ein Grundpreis von rund 7,80 € pro gefahrenem Kilometer fallen 2 € an

Mietwagen

→ Die Kosten für einen Mietwagen variieren
→ Die Preise für Benzin sind höher als in Deutschland
→ Mietwagenfirmen sind im Flughafen, an Bahnhöfen oder in Hotels zu finden

Notruf

→ Die allgemeine Nummer lautet 112 und ist gültig für Polizei, Feuerwehr und Ambulanz

Telefon und Handy

→ Seit Juni 2017 gibt es innerhalb der EU keine Roaminggebühren mehr. Telefonate, SMS und die mobile Internetnutzung werden zum Inlandstarif abgerechnet
→ Telefonzellen akzeptieren normalerweise auch Telefonkarten
→ Vorwahlen: → Deutschland: +49 → Österreich: +43 → Schweiz: +41 → Niederlande: +31 → Maastricht: +31 43

Zeitverschiebung

→ Es gibt keine Zeitverschiebung gegenüber Deutschland

Rauchen

→ In Cafés und Restaurants herrscht ein generelles Rauchverbot, außer in Kneipen unter 70 Quadratmetern in denen außer den Besitzern kein Personal beschäftigt ist hier darf geraucht werden
→ An Bahnhöfen und in öffentlichen Gebäuden ist das Rauchen untersagt

Einzelne Angaben können sich kurzfristig ändern. Stand der Informationen: 07/2018

Sehenswürdigkeiten in Maastricht

Flüge nach MaastrichtBesonders die Altstadt lockt mit ihren idyllischen Gassen. Hier findet man auch die gotische Sint Janskerk Kirche und die romanische Basilika von St.Servatius. Im Südosten der Stadt befindet sich das Helpoort („Höllentor“) aus dem 13. Jahrhundert. Es ist das älteste Stadttor der Niederlande. Die Festungsanlagen von Sint-Pietersberg bestehen aus mehr als 20.000 unterirdischen Tunneln unter einer Festung im Süden der Stadt. Wer sich nicht für die zahlreichen Kirchen und anderen historischen Gebäude begeistern kann, der bummelt entspannt die Stokstraat entlang und stöbert in den Shops und Boutiquen. Oder man lässt es sich in einem der vielen Cafés und Restaurants so richtig gut gehen und mischt sich unter die freundlichen Einheimischen, viele von ihnen sind Studenten. Einige spannende Museen laden außerdem dazu ein sich über die Geschichte der Stadt zu informieren. Auch die nähere Umgebung der Stadt bietet Sehenswertes. Schlösser, Burgen und nicht zuletzt die grünen Landschaften bieten sich für ausgedehnte Entdeckungstouren an.

Mehr zum Thema Niederlande
Flüge in die Niederlande

Niederlande

Die Niederlande gehören zu den vier autonomen Ländern des Königreichs der Niederlande. Das Land grenzt im Norden und Westen an die Nordsee, im Süden an Belgien und im Osten an Deutschland.

Flüge Holland
Flüge nach Amsterdam

Flüge Amsterdam

Flüge nach Amsterdam
Flüge nach Den Haag

Flüge Den Haag

Flüge nach Den Haag
Flüge nach Eindhoven

Flüge Eindhoven

Flüge nach Eindhoven
Flüge nach Rotterdam

Flüge Rotterdam

Flüge nach Rotterdam