Flüge nach Nairobi





Flüge.de – Deutschlands beste Online-Portale 2018

Flüge nach Nairobi

Flüge nach NairobiNairobi, die Hauptstadt von Kenia, besticht Besucher mit einer Fülle an Kulturschätzen und kulinarischen Genüssen sowie mit purer Wildnis im naheliegenden Nairobi Nationalpark. Die Skyline der ostafrikanischen Metropole zieht mit ihren modernen Wolkenkratzern und den architektonischen Schönheiten alle Blicke auf sich: Ein Bummel durch die Straßen der quirligen Stadt, vorbei an historischen Kolonialbauten und über bunte Märkte mit duftenden Gewürzen und afrikanischem Kunsthandwerk bis in spannende Museen, nimmt Besucher mit auf Zeitreise in eine bunt gemischte Kultur mit orientalischen, asiatischen, indischen, pakistanischen, chinesischen und europäischen Einflüssen. Dieser Kulturmix spiegelt sich auch in der kenianischen Küche wieder, in der köstliche Fischgerichte, würzige Fleischspeisen und landestypisches Gemüse serviert werden. Die Clubs und Diskotheken in Nairobi verwandeln die Stadt am Abend zu einem Paradies für Nachtschwärmer. Wer Nairobi besucht, erlebt das Abenteuer Safari im Nairobi Nationalpark – Elefanten, Löwen, Giraffen und Co. befinden sich nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Mit rund 3,5 Millionen Einwohnern ist Nairobi Ostafrikas zweitgrößte Stadt und ein spannendes Reiseziel für Kulturinteressierte, Naturverliebte und Abenteurer. Nonstop geht es vom Flughafen Frankfurt in etwa 8 Stunden Flugzeit mit Lufthansa nach Nairobi, zudem fliegen Airlines wie EgyptAir oder Emirates mit Zwischenstopp in die kenianische Hauptstadt.

 

Informationen zum Flughafen Nairobi

Der Jomo Kenyatta International Airport Nairobi (NBO) ist der internationale Verkehrsflughafen der kenianischen Hauptstadt, gleichzeitig einer der größten Airports in Ost- und Zentralafrika, und liegt etwa 10 km vom Stadtzentrum entfernt. Vor der Ankunftshalle befinden sich Taxis. Die Fahrt vom Flughafen in die Innenstadt von Nairobi dauert etwa 30 Minuten. Da es sich um private Taxiunternehmen handelt, gibt es keine Festpreise. Es wird empfohlen, den Fahrpreis im Vorfeld zu verhandeln. Alternativ fahren öffentliche Busse, Shuttle-Mini-Busse und es gibt Mietwagenfirmen im Flughafengebäude.

Flughafeninformation Nairobi

→ Flugauskünfte Telefon: +254 020 – 6822111
→ Adresse: Jomo Kenyatta International Airport, Airport North Road, 00501 Nairobi, Kenia
→ Für die Einreise nach Kenia benötigen deutsche Staatsangehörige einen Reisepass, der bei Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig ist, ein gültiges Rück- oder Weiterflugticket sowie ein Visum
→ Kinder benötigen eigene Ausweisdokumente

Stand 10.12.2018 Auswärtiges Amt

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Die Lebensunterhaltungskosten für Lebensmittel und Restaurantbesuche in Nairobi sind günstiger als in Deutschland. Unterkünfte der gehobenen Klasse sind bereits ab Preisen im niedrigen dreistelligen Bereich erhältlich

Geld

→ Die Landeswährung von Kenia ist der Kenia-Schilling (KES)
→ Am Flughafen Nairobi sowie in der Stadt gibt es Wechselstuben und Banken
→ An Bankautomaten kann mit geläufigen Kreditkarten wie Visa oder MasterCard Geld abgehoben werden, Auslandsgebühren können anfallen. In großen Hotels und Kaufhäusern werden Kreditkarten als Zahlungsmittel akzeptiert

Gesundheit

→ Die medizinische Versorgung in Nairobi kommt europäischen Standards nahe
→ Reisenden wird empfohlen, eine Auslandsreise-Krankenversicherung mit Notfall-Rücktransport abzuschließen und sich über die aktuellen Impfvorschriften zu informieren

Apotheken

→ In Nairobi sind Apotheken häufig mit den Begriffen „pharmacy“ oder „chemistry“ gekennzeichnet
→ Neben Medikamenten werden zudem Drogerieartikel angeboten. Die Preise von Medikamenten sind üblicherweise günstiger als in Deutschland

Rauchen

→ In Nairobi gilt ein strenges Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden sowie in vielen öffentlichen Bereichen im Freien
→ Das Rauchen ist nur in ausgewiesenen Raucherbereichen erlaubt

Mietwagen

→ Diverse Mietwagenfirmen sind am Flughafen Nairobi zu finden. Dazu gehören u. a. Avis und Budget
→ Das Mindestalter für die Anmietung von Fahrzeugen variiert zwischen Anbietern und Fahrzeugklassen. Meist liegt es allerdings zwischen 21 und 25 Jahren
→ Der internationale Führerschein ist Pflicht und der Abschluss einer ausreichenden Versicherung wird dringend empfohlen
→ In Kenia herrscht Linksverkehr

Notruf

→ Allgemeiner Notruf: 999

Taxi

→ Taxis sind in Nairobi an der Beschriftung „Taxi“ zu erkennen. Die Fahrtkosten sind günstiger als in Deutschland, da es sich allerdings meist um private Taxiunternehmen handelt, gibt es keine Festpreise. Fahrpreise sollten im Vorfeld verhandelt werden

Telefon und Handy

→ Vor der Nutzung von Telefon und Internet in Nairobi wird empfohlen, sich beim zuständigen Mobilfunkanbieter über anfallende Auslandsgebühren und gegebenenfalls über eine SIM-Karte für Kenia zu informieren.
→ Vorwahlen: → Deutschland: +49 → Schweiz: +41 → Österreich: +43 → Kenia: +254 → Nairobi: +254 2

Zeitverschiebung

→ Der Zeitunterschied zwischen Deutschland und Nairobi beträgt +2 Stunden (MEZ) bzw. +1 Stunde (MESZ)
→ In Kenia wird nicht auf Sommerzeit umgestellt

Einzelne Angaben können sich kurzfristig ändern. Stand der Informationen: 12/2018

Sehenswürdigkeiten in Nairobi

Flüge nach NairobiKenias Hauptstadt Nairobi überrascht mit  spannender Kultur und unberührter Natur – kein Wunder, dass Nairobi auch die „grüne Stadt an der Sonne“ genannt wird: In der lebhaften Metropole erwartet Besucher ein Mix aus Sightseeing, Shopping, Schlemmen und Spaß, während der nur etwa sechs Kilometer entfernte Nairobi-Nationalpark zu abenteuerlichen Safaris einlädt. Die Innenstadt von Nairobi besitzt neben hochmodernen Gebäuden wie den 140 m hohen Times Tower auch architektonische Schätze wie das Rathaus oder das Parlamentsgebäude sowie charakteristische Bauwerke aus der Kolonialzeit. Kultur- und Geschichtsinteressierte finden im Nationalmuseum von Nairobi eine umfassende Sammlung zur afrikanischen Geschichte und im Eisenbahnmuseum erfahren Besucher mehr über die Bahngeschichte des Landes. Tierisch wird es im Giraffe Centre, dass zum Schutz der Rotschildgiraffe entstanden ist sowie im David Sheldrick Wildlife Trust, einer Auffangstation für verwaiste Elefanten- und Nashornbabys. Der Nairobi-Nationalpark ist Kenias erstes Naturreservat und die Heimat von zahlreichen Tieren und Vogelarten. Auf einer geführten Safari durch den Naturpark können in der weitläufigen Savannenlandschaft Löwen, Giraffen, Leoparden, Flusspferde und Strauße aus nächster Nähe bestaunt werden. Nairobi – eine abenteuerliche Stadt mit vielen Höhepunkten aus Kultur und Natur.