Flüge nach Karpathos





Flüge.de – Deutschlands beste Online-Portale 2018

Flüge nach Karpathos

Flüge nach KarpathosDie griechische Insel Karpathos liegt in der Südägäis zwischen Kreta und Rhodos. Es ist eine schmale, langgestreckte Insel, die in ihrem Innern von einem teilweise mit Pinien und Kiefern bewaldeten Bergzug durchzogen wird, der bei 1.215 Metern seine höchste Erhebung hat. Im Süden ist die Insel flach. Auch wenn große Teile des Waldes der Insel durch Brände zerstört wurden, zeigt sich die Natur hier von ihrer besten Seite. Im Frühjahr blühen an vielen Stellen auf der Insel bunte Blumen, wie zum Beispiel Krokusse, Margeriten oder Klatschmohn. Nach der Trockenzeit finden sich hier Dornengestrüppe wie Wacholder oder Ginster und es duftet nach zahlreichen Kräutern, zum Beispiel Thymian, Rosmarin, Salbei oder Oregano. An den mehr als fünfzig Badestränden ist das Wasser glasklar und schimmert türkisfarben im Licht der Sonne. Bei Windsurfern ist besonders der Süden der Insel beliebt, da es hier gute und sichere Windverhältnisse gibt. Im gleichnamigen Hauptort Karpathos findet sich eine umfangreiche touristische Infrastruktur mit vielen Restaurants und Cafés sowie einigen Discos und Bars. Weitere beliebte Ferienorte der Insel sind Amopi und Arkasa im Süden, Lefkos an der Westküste sowie Kira Panagia an der Ostküste.

Informationen zum Flughafen Karpathos

Der Flughafen von Karpathos (AOK) liegt am am südwestlichen Ende der Insel rund 15 km vom Hauptort Karpathos entfernt. Der Flughafen von Karpathos ist per Linienflug ganzjährig mit Rhodos, Athen, Sitia und Kasos verbunden. Von April bis Oktober gibt es Direktflüge mit Eurowings und Germania unter anderem von Düsseldorf, Frankfurt, Köln und München. Die Flugzeit beträgt rund drei Stunden. Ebenso wird die Insel von der griechischen Fluggesellschaft Aegean Airlines angeflogen. Von und zum Flughafen besteht nur zweimal die Woche eine Busverbindung in den Hauptort Karpathos. Meist ist die An- und Abfahrt nur mit dem Taxi oder Mietwagen möglich. Eine Taxifahrt vom Flughafen in den Ort Karpathos kostet 30 Euro und dauert 15 Minuten. Am Flughafen Karpathos gibt es sechs Autovermietungen.

Flughafeninformation

→ Flugauskünfte: Telefon: +30 800 0000255
→ Adresse: Flughafen von Karpathos, Karpathos 857 00, Griechenland
→ Einreise mit gültigem (vorläufigem) Reisepass oder Personalausweis
→ Kinder benötigen einen eigenen Reisepass

Stand: 26.09.2018 – Auswärtiges Amt

Dienstleistungen & Lebensmittel

→ Auf Karpathos gibt es einige einheimische Supermärkte. Die Preise sind etwas günstiger als in Deutschland
→ Durchschnittlich kostet ein Hotel 60 € pro Nacht
→ Zu den Spezialitäten gehören die Makarounes (ein Nudelgericht mit Käse und Zwiebeln), Ofto (gefülltes Lamm) und die süße Nachspeise Baklawa (Nuss-Blätterteig-Pastete)

Geld

→ Gültige Währung auf Karpathos (Griechenland) ist der Euro
→ Bargeld abheben mit Kreditkarte kann Gebühren verursachen – vorher Anbieter kontaktieren
→ Kreditkarten werden allgemein akzeptiert (z. B. Santander, Visa, Mastercard)
→ Die meisten Banken haben montags bis donnerstags von 08.00 Uhr bis 14.30 Uhr und freitags von 8.00 bis 14.00 Uhr geöffnet. An der Taxistation in Karpathos-Stadt sind zwei Geldautomaten rund um die Uhr zugänglich

Gesundheit

→ Die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) wird akzeptiert
→ Arzt heißt auf Griechisch „γιατρός“ (giatros)
→ Sprache: Griechisch, zum Teil auch Englisch
→ In Karpathos-Stadt gibt es ein medizinisches Zentrum für die Erstversorgung. Das nächstgelegene Krankenhaus befindet sich auf Rhodos

Apotheken

→ Auf Karpathos heißen die Apotheken „φαρμακείο“ (farmakeío)
→ Apotheken sind mit einem grünen Kreuz gekennzeichnet
→ Öffnungszeiten: Die Apotheke in Karpathos-Stadt hat Montag bis Samstag von 08.00 – 21.00 Uhr geöffnet

Rauchen

→ In Griechenland ist das Rauchen in allen öffentlichen Gebäuden verboten
→ Hotels dürfen Raucherzimmer für ihre Gäste anbieten
→ Unter freiem Himmel ist Rauchen erlaubt
→ Zigaretten sind in Griechenland deutlich günstiger als in Deutschland

Mietwagen

→ Am Flughafen sind die Autovermietungen Enterprise, Hertz, Thrifty, Avis, Cheap cars, Budget und Sixt zu finden
→ In Griechenland gilt Rechtsverkehr
→ Deutscher Führerschein wird akzeptiert
→ Mietwagenpreise errechnen sich nach Fahrzeugtyp sowie Versicherungen und sind ab 16 € pro Tag zu haben

Notruf

→ Polizei: 100
→ Rettungsdienst: 166
→ Feuerwehr: 199
→ Europäischer Notruf: 112

Taxi

→ Für Karpathos gilt ein fester Taxitarif
→ Die Preise hängen am Taxistand aus
→ Nicht immer wird eine Kreditkarte akzeptiert

Telefon und Handy

→ In Griechenland gibt es nur noch wenige öffentlichen Telefonzellen. Hierfür benötigt man eine Telefonkarte, die es in fast jedem Kiosk oder Supermarkt gibt
→ Innerhalb der EU fallen seit Juni 2017 keine Roaming Gebühren mehr an. Telefonieren mit dem Handy auf Karpathos ist demzufolge anbieterübergreifend zu den Konditionen des normalen Inlandstarifes möglich. Man sollte sich trotz allem vorab beim Mobilfunkanbieter informieren
→ Vorwahlen → Deutschland: +49 → Österreich: +43 → Schweiz: +41 → Griechenland: +30 → Karpathos: +30 22450

Zeitverschiebung

→ Der Zeitunterschied zu Deutschland beträgt plus 1 Stunde

Sehenswürdigkeiten auf Karpathos

Flüge nach KarpathosDie Insel Karpathos besticht vor allem durch ihre mehr als 50 Badestrände, die sich zum größten Teil im flachen und wärmeren Süden der Insel befinden. Touristischer Hauptort ist Karpathos-Stadt. Er liegt malerisch an einer Bucht nebst weitläufigem Strand. Restaurants, Cafés und Tavernen entlang der Hafenpromenade laden zum Bummeln oder Einkehren ein. Bars und Diskotheken locken ins Nachtleben. Karpathos-Stadt ist auch der Haupteinkaufsort. Hier gibt es neben Kleidung und den Dingen des täglichen Bedarfs noch den traditionellen Schuh der Insel Stivalia. Außerdem finden Touristen hier schöne Souvenirs, zum Beispiel regional hergestellten Honig, Wein oder Olivenöl, bunt bemalte Keramikplatten oder auch Holzspielzeug. Von Karpathos-Stadt ist die malerische Bucht Kira Panagia per Boot oder Badeboot zu erreichen. Sie ist umgeben von hohen Felsen und ihr Strand gilt als einer der schönsten der Insel. Oberhalb der Bucht liegt die kleine Kapelle, die der Bucht ihren Namen gab. Der Aufstieg lohnt sich, denn von dort aus hat man einen herrlichen Ausblick. Besonders bei Familien mit kleinen Kindern beliebt ist der Badeort Amopi mit einem feinen Sandstrand, der flach abfällt. Surfer und Windsurfer finden in Afiartis perfekte Sportbedingungen. Zum Bummeln und Baden gleichermaßen geeignet ist das Fischerdorf Lefkos. Hier gibt es mehrere Badebuchten mit feinem Sandstrand, den Hafen, aber auch schöne Restaurants und Tavernen. Touristen, die nicht baden, sondern vor allem wandern wollen, kommen im nördlichen, völlig naturbelassenen Teil der Insel, voll auf ihre Kosten. Umgeben von einer rauen Berglandschaft liegt oberhalb einer Steilküste das absolut sehenswerte Städtchen Olymbos. In einer Art Freilichtmuseum wird Besuchern altes Handwerk und Trachten präsentiert, natürlich nicht ohne leckere einheimische Speisen serviert zu bekommen. Sehenswert ist außerdem die Pfarrkirche Kimisi tis Panagias.

Mehr zum Thema Griechenland
Griechenland

Griechenland

Willkommen in Griechenland. Kontrastreich und vielseitig zeigt sich das Land und bietet sowohl Strandurlaubern und Städtereisenden, als auch Freunden von Kultur und Sport ein abwechslungsreiches Urlaubserlebnis.

Flüge Griechenland